Josef Bauer

Freier Journalist

Zu den Beiträgen

Josef Bauer, Jahrgang 1960, ist gebürtiger Weidener. „Ich bin im Edeldorfer Weg aufgewachsen, da konnten wir als Kinder noch in der Naab baden.“ Mittlerweile hat es den Hobby-Dichter nach Flossenbürg verschlagen, wo er im Oberpfälzer Waldverein „Mädchen für alles“ ist. Der Bücherwurm ist Mittelalter-Fan, schreibt gerne über Burgen, altes Handwerk und vergleicht das Leben damals und heute. Zusammen mit seiner Familie renoviert er die Hubertuskapelle auf dem Entenbühl bei der Silberhütte.

Beiträge

Buntes

Wer auf seine Verdauung baut, isst Flossenbürger Sauerkraut

Flossenbürg. Der Burschenverein stampfte am Wochenende rund eineinhalb Tonnen Weißkraut. Das Sauerkraut kann dann kurz vor Weihnachten gekauft werden.
Buntes

Zankapfel Mountainbikepark – exakte Planung ist die Grundvoraussetzung

Floß. Am Mittwoch fand in der Mehrzweckhalle eine Informationsveranstaltung zur Machbarkeitsstudie des Mountainbiketrails am Fahrenberg statt.
Buntes

Besondere Perlen der Natur sind wieder frei

Flossenbürg. Der Seefelsen und der Arnikabrunnen sind nicht nur Geheimtipps für Touristen. Jetzt wurden sie wieder freigelegt.
Sport

Gute Neuigkeiten für TSV Flossenbürg

Flossenbürg. Auf der Jahreshauptversammlung des TSV gab es viel Positives über das vergangene Jahr und die Zukunft zu berichten.
Video Buntes

Der Gaisweiher: ein Juwel der Natur mit Geschichte und Zukunft

Flossenbürg. Der Gaisweiher ist als besonderes und vielfältiges Naherholungsgebiet in der Region nicht mehr wegzudenken.
Buntes

Die Hubertuskapelle – Geschichte eines Kleinods

Flossenbürg. Aus dem ehemaligen Wehrmachtsbunker auf dem Entenbühl wurde eine Kapelle. Jetzt wird sie renoviert.