Jürgen Herda

Chefredakteur

Kontakt:

E-Mail: juergen.herda@oberpfalzecho.de
Tel.: +49 9602 3709947

 

Biografie:

Oberpfalz-Medien 

Ressortleiter Reportage (2013-2021)
Volontärsausbilder (2013-2018)
Redaktionsleiter Online & Sonderthemen (2006-2013)
Lokalchef Amberger Zeitung (2003-2006)
Redaktionsleiter Rundschau (1998-2003)
Prager Zeitung (1995-1998)

 

Karls-Universität Prag (seit 2021)

Promotionsstudium zum Thema
Transformation der Tschechischen Republik: Regionale Identität und politische Integration

 

Universität Regensburg

Graduiertenkolleg der Deutschen Forschungsgemeinschaft
Regionale Identität & Politische Integration (1997-2000)
Lehrbeauftragter Bohemicum (1994-1997)
Magister in Politikwissenschaft, Germanistik, Kunstgeschichte (1994)

 

Ehrenamt 

Vorsitzender Bayerisch-böhmischer Kulturverein Bohème

 

Was mir an meinem Job Spaß macht:

Versteckte Talente der Oberpfälzer ins rechte Licht rücken, Menschen eine Plattform bieten, die sonst eher im Schatten stehen. In Text, Bild, Ton, Film und bei öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen.

 

Deshalb bin ich bei OberpfalzECHO:

Seit rund 25 Jahren porträtiere ich als Journalist die Oberpfalz aus verschiedenen Blickwinkeln. Aus politischer, kultureller und wirtschaftlicher Perspektive. Von verschiedenen Standorten in Amberg, Schwandorf, Regensburg, Tirschenreuth, Weiden – und als Grenzgänger auch in Prag. Als neutraler Beobachter und Moderator von Podiumsdiskussionen. Auch als Initiator von Gründer-Partys, tschechischen Wochen an der Universität Regensburg, EU-Projekten wie dem Vils-Theater in Amberg (mit dem Stadttheater Pilsen), der Wanderausstellung  Goldene Straße oder der Film-Kooperation der OTH Amberg-Weiden und Animationsfilmen der Uni Pilsen. Mein journalistischer Ansatz: Ein regionales Medium trägt Verantwortung für die Weiterentwicklung der Region. Mein Motiv: Den Zusammenhalt nach innen in einer Phase der Zerrissenheit stärken und die bescheidenen Oberpfälzer nach außen glänzen lassen. Bei OberpfalzECHO geht das.

 

Meine Stärken sind:

Mich in andere Perspektiven eindenken: Ob Akademiker oder Landwirte, Fußballer oder Künstler, tragische Helden oder komische Originale. Es gefällt mir, ihre Stärken zum Leuchten zu bringen, Querverbindungen herzustellen, Lösungen zu finden.

 

Darüber schreibe ich am liebsten:

Über großartige Menschen wie den Holocaust-Überlebenden Alexander Fried und sein spätes Glück mit  Dorothea Woiczechowski-Fried. Die beiden hätten allen Grund, sich wichtig zu nehmen. Aber dieses liebenswürdige Paar redet nicht nur über sich selbst: Wie Philemon und Baucis kümmern sie sich um andere. Sie klagen nicht, sie helfen. Sie sind meine liebsten Mutbürger.

 

Das empfehle ich zu lesen:

T.C. Boyle, Wassermusik: Wer kreatives Schreiben lernen möchte, kommt an diesem Feuerwerk sprachlichen Einfallsreichtums nicht vorbei.

 

Beiträge

Video Politik

Finanzminister Füracker: „Wir müssen die Menschen jetzt entlasten“ [mit Video]

Parkstein. Der bayerische Heimat- und Finanzminister nimmt beim Redaktionsbesuch in Parkstein die Bürokratie auf die Schippe: „Die Romanik hatte ihre Rundbögen, die Gotik Spitzbögen, das 21. Jahrhundert Fragebögen.“ In dem zweiten Teil des...
Wirtschaft

Denkwelt Halmesricht Teil 2: Keine Angst vor Künstlicher Intelligenz

Weiden. Selbstfahrende Autos, Post-Drohnen über den Städten, Roboter als Pflegekräfte: Im zweiten Teil des Denkwelt-Interviews diskutieren Christian und Lars Engel mit Professor Erich Bauer über Chancen und Risiken der Künstlichen Intelligenz.
Menschen

Kommentar: Morgen kann jeder ein Ukrainer sein

Oberpfalz. Heute trägt fast die ganze Welt Gelb-Blau: Von der Beflaggung vor dem Bundestag bis zur Anzeigetafel im Jahn-Stadion. Kaum jemanden lässt Putins Wahnsinnskrieg kalt. Was im Kalten Krieg mit großer Disziplin verhindert wurde, ist...
Wirtschaft

Schock und Entschlossenheit: Oberpfälzer Politiker reagieren auf Putins Krieg

Weiden. „Auch wenn man nach der Entwicklung der vergangenen Tage damit rechnen musste, sind wir alle ein Stück weit schockiert“, sagt der Weidener Europa-Abgeordnete Christian Doleschal. Was keiner wollte, ist eingetreten: Putin liefert mit...
Wirtschaft

Oberpfälzer SPD-Chef: Putin setzt auf China

Amberg/Straßburg. Der Westen reibt sich verwundert die Augen: Trotz aller Sanktionsdrohungen marschiert Russlands Präsident Vladimir Putin stur weiter Richtung Isolation. Welchen Preis ist er bereit, für den weiteren Bruch des Völkerrechts zu...
Video Wirtschaft

Denkwelt in Halmesricht: Wann kommt das hohe Haus der Künstlichen Intelligenz? [mit Video]

Weiden. Regensburg hat seinen Biopark. Bekommt Weiden bald ein KI-Hochhaus? Eine Ideenwerkstatt, in der Forscher und Praktiker an innovativen Lösungen für die Oberpfälzer Wirtschaft tüfteln. Im Interview mit OberpfalzECHO erläutern Christian...
Wirtschaft

Experten zum Ukraine-Konflikt: Was plant Putin wirklich?

Regensburg. Es ist der größte Truppenaufmarsch in Europa seit 1945. Die russische Armee steht an der Grenze zur Ukraine. Putin hat mit der Anerkennung der zwei sogenannten Volksrepubliken im Donbas die Weichen auf Eskalation gestellt. Nach...
Video Wirtschaft

Bayerns Finanzminister Füracker im Interview: „Entscheidend ist, dass es keinen Krieg gibt“ [mit Video]

Nordoberpfalz. Der bayerische Heimat- und Finanzminister macht der Nordoberpfalz beim Redaktionsbesuch in Parkstein Mut: „Steht zu eurem Selbstbewusstsein, ihr gehört zu den erfolgreichsten Regionen Bayerns“, stellt Albert Füracker fest....
Gesundheit

So will der neue Vorstand die Kliniken Nordoberpfalz fit machen für die Zukunft

Weiden. Die richtigen Fragen, Teil 2: Der neue Chef der Kliniken Nordoberpfalz (KNO) steht vor einem gewaltigen Balanceakt: Im Interview mit OberpfalzECHO beschreibt Michael Hoffmann, wie er das Defizit reduzieren will, ohne die Qualität der...
Video Menschen

Die gute Nachricht: Dr. Loew bringt Adventslicht zum Leuchten [mit Video]

Weiden. Die Pandemie lähmt alles. Sogar die Initiative Adventslicht, Dank der Dr. Renate Freuding-Spintler seit fast 40 Jahren Bedürftigen Geldspenden zukommen lässt. Stadtrat Dr. Matthias Loew (SPD) sorgt mit seiner traditionellen Praxisspende...