Tobias Groß tritt in die großen Fußstapfen von Hans Wittmann

Theisseil. Nach 26 Jahren verabschiedet sich der Letzauer Hans Wittmann von der Spitze des Theisseiler Ortsvereins der Freien Wähler (FW). In seine großen Fußstapfen tritt Tobias Groß, der zuletzt für die FW für den Bundestag kandidiert hatte.

Die neue Vorstandschaft des Ortsvereins der Freien Wähler der Gemeinde Theisseil; vorn sitzend der langjährige Vorsitzende Hans Wittmann, dahinter sein Nachfolger Tobias Groß. Rechts und links jeweils die FW-Kreissprecher Karl Meier und Gabriela Bäumler. Foto: Gabi Eichl

Die Pandemie hat auch die Freien Wähler ausgebremst. Hans Wittmanns letzter Tätigkeitsbericht fällt entsprechend knapp aus. Er erinnert an ein Grillfest in Wilchenreuth vor Ausbruch der Pandemie, an das Aufstellen des restaurierten Wegweisers an der Kreuzung Wilchenreuth-Edeldorf und an politische Veranstaltungen im Kommunalwahlkampf 2020.

Führungsduo einstimmig gewählt

Tobias Groß, der bisherige stellvertretende Vorsitzende des Ortsvereins, wird ohne Gegenstimme von den 15 anwesenden Wahlberechtigten im Edeldorfer Gasthaus Janker zum Nachfolger Wittmanns gewählt. Mit demselben Ergebnis wird Gemeinderat Thomas Bodensteiner zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Schriftführer bleibt Stefan Gold, Kassier Oswald Lingl. Beisitzer der Vorstandschaft sind Ingrid Manger, Hans Wittmann, Lothar Meißner und Manuel Bock, Kassenprüfer Elisabeth Gollwitzer und Ernst Zilbauer.

Als Delegierte für den Landesverband wählt der Ortsverein Tobias Groß, Oswald Lingl und Lothar Meißner, als Delegierte für den Bezirksverband Groß, Lingl und Thomas Bodensteiner.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.