Traktor will abbiegen, Motorrad will überholen

Pressath. Auf der Kreisstraße NEW 8 wollte ein 17-jähriger Motorradfahrer ein Traktorgespann überholen, als dieses gerade links abbiegen wollte.

Der Verletzte musste ins Krankenhaus. Symbolbild: Pixabay

Am Donnerstag gegen 14 Uhr, befuhr ein 55-jähriger Pressather mit seinem Traktor und Anhänger die Kreisstraße NEW 8 von Zintlhammer kommend in Richtung Feilersdorf.

Kurz nach der Abzweigung des Zubringers wollte er in einen Feldweg links abbiegen. Zu diesem Zeitpunkt wollte ein 17-jähriger Motorradfahrer aus dem Gemeindebereich Trabitz das Traktorgespann überholen.

Motorrad kommt ins Schleudern

Als der Motorradfahrer den Abbiegevorgang wahrnahm, bremste er das Motorrad ab, was dazu führte, dass das Motorrad seitlich wegrutschte und der Fahrer auf die Fahrbahn stürzte. Das Motorrad schlitterte anschließend gegen die Felge des Anhängers.

Durch den Sturz und den Aufprall am Anhänger wurde das Motorrad des 17-jährigen im Frontbereich und im linken Bereich der Verkleidung beschädigt. Der Schaden am Motorrad dürfte sich auf rund 3.000 Euro belaufen.

Junger Biker muss ins Krankenhaus

Der Motorradfahrer zog sich bei dem Sturz eine Fraktur des Schlüsselbeins, eine Beckenprellung und diverse Schürfwunden zu und wurde im Anschluss an die Erstversorgung am Unfallort, in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Die Verkehrslenkung am Unfallort übernahm die Feuerwehr Burkhardsreuth.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.