Trotz Unwetter und Hitzewelle: Bürgerversammlungen gut besucht

Tirschenreuth. Die beiden Termine für die Bürgerversammlung hielten witterungsbedingt einiges parat. Dadurch ließen sich die Tirschenreuther jedoch nicht von ihrem Kommen abhalten.

Bürgermeister Franz Stahl bei der Aufzeichnung der Kurzfilme. Bild: Stadt Tirschenreuth

Traditionell finden sie im Februar und März statt: die Bürgerversammlungen der Stadt Tirschenreuth. Coronabedingt mussten sie in diesem Jahr jedoch auf den Mai verschoben werden.

Herausforderung: Das Wetter

„Der Besuch beider Veranstaltungen war schon mit besonderen Herausforderungen verbunden. Am 11. Mai hatten rollte eine kleine Hitzewelle durch unsere Stadt – und am vergangenen Freitag, dem 20. Mai, gab es kurz vor Beginn der Veranstaltung ein heftiges Unwetter. Dennoch haben insgesamt über 100 Bürgerinnen und Bürger die Bürgerversammlungen besucht – und darüber freue ich mich wirklich sehr“, so Bürgermeister Franz Stahl.

Onlinepräsentation auf der Homepage

Wer nicht dabei sein konnte, hat aber dennoch die Möglichkeit, sich auf der Website der Stadt über das vergangene, heutige und künftige Geschehen in der Kreisstadt zu informieren. Die entsprechende Online-Präsentation, durch die Bürgermeister Franz Stahl in Form von kurzen Videoclips führt, ist auf www.stadt-tirschenreuth.de abrufbar.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.