Verkehrsschild und Drogen gefunden

Weiden. Polizisten finden bei einem Mann zwei verbotene Dinge: Ein Verkehrsschild und Marihuana.

Symbolbild: Pixabay

Am Montag gegen 15 Uhr wurden Beamte der Polizei Weiden wegen einer Ruhestörung gerufen. Bei dem Verursacher handelte es sich um einen Mann (39). Die Beamten fanden ein Verkehrszeichen bei ihm und stellten Marihuanageruch fest.

Sie fanden einen Joint und eine geringe Menge Betäubungsmittel. Wegen des Verkehrszeichens gab der 39-Jährige an, dass er dieses gefunden habe. Gegen ihn wurden Ermittlungen wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz und Unterschlagung eingeleitet.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.