Vier Verletzte nach Frontalcrash

Premenreuth. Zwei Autos krachten frontal ineinander, als einer der Fahrer die B299 überqueren wollte.

Die Bilanz des Unfalls: Vier Verletzte und 40.000 Euro Schaden. Fotos (6): News5/Wellenhöfer
Die Bilanz des Unfalls: Vier Verletzte und 40.000 Euro Schaden. Fotos (6): News5/Wellenhöfer
958 Wildunfälle - fast die Hälfte aller Unfälle -  ereigneten sich im vergangenen Jahr im Landkreis Tirschenreuth.  Foto: Archiv News5
958 Wildunfälle – fast die Hälfte aller Unfälle – ereigneten sich im vergangenen Jahr im Landkreis Tirschenreuth. Foto: Archiv News5
News5/Wellenhöfer
News5/Wellenhöfer
News5/Wellenhöfer
News5/Wellenhöfer
News5/Wellenhöfer
News5/Wellenhöfer

Am Samstagnachmittag kam es auf der B299 auf Höhe Premenreuth zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein junger Autofahrer wollte mit seinem Mercedes die B299 überqueren, als er dabei einen vorfahrtsberechtigten Ford übersah. Die beiden Fahrzeuge kollidierten frontal miteinander.

40.000 Euro Schaden

Der Fahrer (54) des Fords, sowie seine Beifahrerin (47) wurden mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Eine weitere Insassin des Fahrzeugs erlitt einen Schock. Der Unfallverursacher kam mit leichten Verletzungen ebenfalls in ein Krankenhaus. Der entstandene Schaden wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.