Zwei Frauen übernehmen die Störnsteiner Sportkegler

Störnstein. An der Spitze der SKC-Kegler stehen neu zwei Frauen: Maria Schregelmann und Manuela Forster. Sie übernehmen die Führung des Vereins von Johann Simon, der sich in der Jahreshauptversammlung nicht mehr zur Wahl stellt.

Die SKC-Kegler mit ihren beiden neuen Vorsitzenden Maria Schregelmann (Fünfte von rechts) und Manuela Forster (daneben); hinter Schregelmann der bisherige Vorsitzende Johann Simon. Foto: SKC Störnstein

Erwin Götz hat schon jahrelang nicht mehr Bericht erstattet über die sportlichen Erfolge der SKC-Kegler, genauer: nicht mehr seit März 2019. Die Pandemie war schuld. Der Sportwart hatte daher drei Jahre auf seiner Liste für die Jahreshauptversammlung.

Die Saison wurde laut Götz im Mai 2020 am 16. Spieltag abgebrochen. Die beiden Mannschaften hatten zu dem Zeitpunkt ihre Spiele absolviert. Die Herren 1 standen in der Kreisklasse C Weiden auf dem 4. Platz, die gemischte Mannschaft in der Kreisklasse E Weiden Gruppe 3 auf dem 5. Platz.

Alle aktiven Kegler sind an Bord

Beide Mannschaften wurden auch für die Saison 2020/21 wieder gemeldet. Die Saison fiel aber vollständig der Pandemie zum Opfer und wurde nicht gewertet. So schwierig die Situation gewesen sei, hätten sich auch für die Saison 2021/22 wieder alle aktiven Kegler beider Mannschaften gemeldet, so Götz.

Obwohl es nicht immer leicht gewesen sei, in den beiden Mannschaften die notwendige Anzahl von Spielern zusammenzubekommen, habe man es geschafft, die Saison durchzuhalten. Man habe nicht wie andere Vereine eine der beiden Mannschaften aus dem Spielbetrieb zurückziehen müssen. 

Holger Forster übertrifft eigenen Bahnrekord

Die Herren 1 beendeten die Saison in der Kreisklasse C Weiden mit dem dritten Platz. Die Mannschaft hat kein einziges Heimspiel verloren. Die gemischte Mannschaft liegt am Ende der Saison in der Kreisklasse E Weiden Gruppe 2 auf dem achten Platz. 

Herausragende Leistungen in Form von drei Neunern in Folge haben Thomas Haller in Pirk und Holger Forster in Waldeck erzielt. Forster hat außerdem mit 602 Holz gegen Pressath seinen Bahnrekord übertroffen. Manuel Götz hat mit einem Gesamtschnitt von 535,9 Holz den ersten Platz der Spielerwertung in der Kreisklasse C Weiden erreicht.

Neue Gesichter in der Vorstandschaft

Die Neuwahl hat folgendes Ergebnis: Neue Vorsitzende sind Maria Schregelmann und Manuela Forster (Stellvertreterin); Kassier ist Helmut Götz, Schriftführerin Christina Forster, Sportwart Erwin Götz, Beisitzer Monika Fichtner und Thomas Haller, Kassenprüfer Boris Damzog und Erwin Meiler.

Ehrung für jahrzehntelange Treue zum Verein

Für ihre Treue zum Verein werden folgende Mitglieder geehrt: 30 Jahre – Helmut Erl, Eilhard Fichtner, Georg Fritsch, Josef Gleißner, Winfried Greiner, Anton Hecht, Elisabeth Härtl, Paul Härtl, Anni Kraus, Martin Kraus, Konrad Kraus, Manfred Kurz, Josef Takacs, Gabriele Takacs, Josef Wirth; 25 Jahre – Boris Damzog, Erna Damzog, Christina Weber, Johann Völkl; 20 Jahre – Astrid Ridder, Martin Ridder, Helga Weiß, Sebastian Weiß, Wilfried Weiß; 15 Jahre – Manfred Dorner, Martha Dorner; 10 Jahre – Anna Nagler; 5 Jahre – Christina Forster, Manuela Schiffl.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.