Wurzer O’Schnitt: Randalierer zerkratzt Polizeiauto

Anzeige

Püchersreuth/Wurz. Nachdem die Security einem 27-jährigen Randalierer Hausverbot auf dem Wurzer O’Schnitt erteilt hatte, zerkratzte der junge Mann das Auto der Polizeibeamten, die ihn festnehmen wollten. 

Nachdem die Security am frühen Sonntagmorgen gegen 03.00 Uhr einem 27-jährigen Mann aus dem Landkreis Tirschenreuth Hausverbot wegen vorangegangener Streitigkeit ausgesprochen hatte, tickte dieser vollkommen aus. Aufgrund seiner Aggressivität wurde er vom Security-Personal zu Boden gebracht und die Polizei verständigt.

Auch gegenüber den beiden Polizeibeamten verhielt er sich sehr aggressiv und uneinsichtig. Der anschließenden Festnahme und Fesselung widersetzte er sich so massiv, dass der Dienst-Pkw dabei zerkratzt wurde. Des Weiteren beschimpfte er die beiden Beamten.

Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Beim anschließenden Alkotest wurde dann mit 1,5 ‰ Atemalkoholkonzentration der Grund für die Aggressivität ersichtlich.

Schlagworte: ,

2 Kommentare

  1. Hahaha wie geil ist das denn?

  2. Ach, alles halb so schlimm. Laut unserer Bundesdrogenbeauftragten Marlene Mortler gehört Alkohol zur Bayrischen Kultur ……

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.