Blasmusik und Polkas: Böhmischer Abend in der Wurzer O’Schnitt-Halle

Anzeige

Thanhausen/Neuhaus/Wurz. Am Samstag ist wieder einiges los in der Wurzer O’Schnitt-Halle: Denn bereits zum dritten Mal findet dort der Böhmische Abend statt. Auch die Neuhauser Boum und die Blaskapelle Thanhausen sind dieses Jahr wieder mit von der Partie. Als Neuzugang moderiert dieses Jahr ein spezieller Gast den Böhmischen Abend.

Von Tom Kreuzer

Bild: Tom Kreuzer

Auch auf den ersten beiden Böhmischen Abenden in der Wurzer O’Schnitt-Halle war einiges geboten. Bild: Tom Kreuzer

Die Neuhauser Boum und Blaskapelle Thanhausen veranstalten nach dem Erfolg der letzten beiden Jahre wieder gemeinsam am Samstag, den 20. Mai einen Böhmischen Abend in der Wurzer O’Schnitt-Halle. Neben den Stücken von Ernst Mosch, spielen beide Kapellen abwechselnd auf zwei Bühnen weitere böhmische Walzer, Polkas und Märsche. Doch auch gemeinsam werden einige Stücke vorgetragen. Die Besucher können dazu trinken, Brotzeit machen, sich unterhalten, lachen, schunkeln, singen und tanzen. Die Moderationen übernimmt Jürgen Meyer von Radio Ramasuri.

Anzeige

Einlass ist um 18:30 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr. Wer sich bereits vorher seine Eintrittskarte sichern möchte, kann dies bei folgenden Filialen der Volksbank machen: Altenstadt, Windischeschenbach, Bärnau und Tirschenreuth. Aber auch bei den beiden Blaskapellen kann man sich die Karten im Vorverkauf holen. Die Sitzplätze sind begrenzt.

Schlagworte: , ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>