Hans Prem *

Freier Journalist

Zu den Beiträgen

Mein Name ist Hans Prem, ich bin Jahrgang 1957 und in Neustadt/WN. geboren, wo ich auch mit meiner Familie lebe. Seit 1999 bin ich als freier Journalist für eine Tageszeitung tätig und seit 2022 auch für das OberpfalzECHO.

Hauptberuflich war ich 48 Jahre Beamter beim Freistaat Bayern. Seit 2021 bin ich im Ruhestand und gleichzeitig auch erstmals Opa meiner kleinen Enkelin Lilli geworden. Mit Begeisterung bin ich in meine Rolle als Opa geschlüpft. Wenn ich nicht gerade mit ihr lange Fahrten mit dem Kinderwagen unternehme, fahre ich seit vielen Jahren leidenschaftlich gerne Fahrrad und widme mich im Sommer der Natur und Gartenarbeit.

Ich liebe Live-Musik und Kabarett und berichte auch gerne über derartige Veranstaltungen. Ansonsten liegt mir der Lokaljournalismus mit Berichten vor allem über meine Heimatstadt Neustadt am Herzen.

Zitat: Ich kann, weil ich will, was ich muss. (Immanuel Kant).

Beiträge

Buntes

Förderverein Fußball der DJK Neustadt/WN macht lebenswichtige Anschaffungen

Neustadt/WN. Der neue Defibrillator ist nun zu jeder Zeit öffentlich zugänglich und kann im Notfall Spielern und Zuschauern helfen.
Kultur

Damenquartett erobert die Herzen des Schafferhofer Publikums

Neuhaus. „Flor de Toloache“ begeistern das Schafferhofer Publikum bei ihrem ersten Konzert auf ihrer Europa-Tournee.
Menschen

Der Katholische Frauenbund ist lebendig und aktiv

Neustadt/WN. Der Katholische Frauenbund blickte in der Jahreshauptversammlung auf zahlreiche Aktivitäten zurück und ehrte Mitglieder für langjährige Treue.
Kultur

Kabarettgruppe “Stachelbär” noch nicht reif für die Rente

Windischeschenbach. Die Kabarettgruppe „Stachelbär“ stellte nach 40 Bühnenjahren einen Rentenantrag und blickt auf der Futura-Bühne in ihrem Jubiläumsprogramm "zurück nach vorn".
Menschen

Landrat und Kinderarzt ermöglichen „Schattenkindern“ etwas Normalität

Neustadt/WN. Landrat Andreas Meier und der Kinderarzt Dr. Roland Renz spenden an die Kindertrauergruppe „Löwenherz“.
Menschen

Landkreis ehrt Dienstjubilare und langjährige Mitarbeiter

Neustadt/WN. Landrat Andreas Meier ehrte zwei Mitarbeiter für 25 Dienstjahre und verabschiedete sechs Bedienstete nach langjähriger Tätigkeit im öffentlichen Dienst in den Ruhestand.
Kultur

“Ein kleiner Cézanne”: Stefan Ullrich im Kaffeekollektiv

Neustadt/WN. Der Weidener Zahnarzt und Maler Stefan Ullrich stellt seine beeindruckenden Landschaftsbilder im Kaffee Kollektiv aus.
Menschen

DJK-Sportheim Neustadt/WN: Jetzt packen zwei Wirtinnen an

Neustadt/WN. Die pächterlose Zeit hat ein Ende. Ab 1. Oktober läuft der Betrieb im DJK-Sportheim Neustadt unter neuer Führung an.
Kultur

Funke wollte nicht aufs Publikum überspringen

Neustadt/WN. Das interaktive Comedy-Theater „Bayrisch für Anfänger“ erlebt schwache Zuschauerresonanz.
Kultur

Kleinkunstbühne Futura startet in die Herbst-/Wintersaison

Windischeschenbach. Der Start in die Herbst-/Wintersaison der Kleinkunstbühne Futura87 mit dem Kabarettisten Jens Neutag hätte mehr Besucher verdient gehabt. Die Vorstellung kann man aber trotzdem als sehr gelungen bezeichnen.