Kultur

Beim Schoilmichl sind gute Stimmung und süffiger Zoigl garantiert

Weiterlesen
Kultur

Mitmachen, mitreden, mitgestalten: Jetzt sind die Weidener in Sachen Kultur gefordert!

Weiterlesen
Kultur

Bücherecho: Vogelwilde Literatur!

Weiterlesen
Kultur

Top-Events in der Nordoberpfalz: Von „Claudia Pichler“ bis zur großen Johann Strauß Gala 

Weiterlesen
Kultur

Zehn Jahre Lions Club Goldene Straße – wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Weiterlesen
Kultur

Ein schwieriges Thema: Landestheater Oberpfalz inszeniert „Bilder von uns“

Weiterlesen
Kultur

BücherECHO: „ACOTAR“ oder „Das Reich der sieben Höfe“

Weiterlesen
Kultur

Top-Events in der Nordoberpfalz: Von „Hip Hop BBQ“ bis „Festival des Deutschen Whiskys“

Weiterlesen
Kultur

ZOIGL im April – Unsere Favoriten

Weiterlesen

Aktuelle Berichte aus der Rubrik Kultur

Hier findet ihr alle aktuellen Berichte aus der Rubrik Kultur aus Weiden & Amberg, den Landkreisen Neustadt/WN, Tirschenreuth, Schwandorf & Amberg-Sulzbach und aus der nördlichen Oberpfalz.

Kultur

Vier Serenaden auf der Piazza

Altenstadt/WN. An vier Dienstagen lädt die Gemeinde alle Musikfreunde zu den Serenaden auf der Piazza ein.
Kultur

Uwe Wittstock mit seinem Buch „Marseille 1940. Die große Flucht der Literatur“

Weiden. Der prämierte Autor Uwe Wittstock liest bei den 36. Weidener Literaturtagen aus seinem neuesten Buch.
Kultur

Oberbürgermeister Jens Meyer eröffnet die 36. Weidener Literaturtage

Weiden. Im vollbesetzten Sitzungssaal des Neuen Rathauses schwärmt der Rathauschef von der Macht des Buches. Die Schirmherrschaft hat MdL Dr. Stephan Oetzinger übernommen.
Kultur

Beim Schoilmichl sind gute Stimmung und süffiger Zoigl garantiert

[Advertorial] Neuhaus. Wenn das kein Grund ist, ausgiebig zu feiern: Vor exakt 30 Jahren öffnete Manfred Punzmann im ehemaligen Kuhstall seine "Schoilmichl"-Zoiglstube. Am Samstag, 20. April, lädt Sohn und Wirt Markus Punzmann zum Jubiläum mit...
Kultur

Keine Angst vor der KI: AMsemble des Stadttheaters beendet Intensivprobenphase

Amberg. Es ist schon zu einer Tradition geworden, dass das AMsemble des Stadttheaters unter Leitung von Winfried Steinl die Osterferien nutzt, um im Stadttheater in einer intensiven Probenphase auf die Premiere des neuen Stückes hinzuarbeiten....
Kultur

Carl-Peter Fricke – Stadtansichten und Portraits beim Taubnschuster

Eschenbach. Auch 2024 bereichert eine Kunstausstellung das Kulturprogramm im Museum Beim Taubnschuster. Die Ausstellung von Carl-Peter Fricke startet am heutigen Freitag.
Kultur

Nach drei Jahren hat die Platznot ein Ende

Grafenwöhr. Was lange währt, wurde nach drei Jahren endlich gut. Die Stadtbücherei „St. Michael“ hat am Sonntag zu einem „Tag der offenen Tür“ in den neu renovierten Räumen eingeladen.
Kultur

Schulprojekt “Wir laufen für ein besseres Klima”

Tirschenreuth. Im Landkreis Tirschenreuth findet vom 22. bis zum 26. April 2024 das Schulprojekt "Wir laufen für ein besseres Klima" statt, bei dem sich insgesamt 24 Schulen beteiligen.
Kultur

Häuserchroniken locken Mitglieder

Pressath. 13 Beitritte im zurückliegenden Vereinsjahr: Wovon mancher Verein nur träumen kann, ist dem Heimatpflegebund Pressath geglückt. 225 Mitglieder zählt die Gemeinschaft der Geschichtsfreunde zurzeit – „damit gehören wir eindeutig zu...
Kultur

Theaterpremiere der Letzauer Spieler mit dem Stück -Drei Weiber und ein Gockel

Letzau. Ein Hühnerstall im Gemeindesaal ist Mittelpunkt für den Gockel. Dieses Mal auf der Bühne in Letzau. Das Bühnenbild zeigt die Bauernstube. Da wickelt sich auch das Geschehen und die Verwirrungen der Aufführung ab.
20240409 Sittler Hildebrandt Foto: Martin Stangl
Kultur

Auftakt der Literaturtage: Walter Sittler mit Dieter Hildebrandt-Texten

Weiden. Die Weidener Literaturtage starteten mit einem Highlight: Der Kabarettist Walter Sittler gab in der Max-Reger-Halle Texte von Dieter Hildebrandt zum Besten.
Kultur

Erinnerung an einen ganz besonderen regionalen Künstler

Mähring. Im vergangenen Jahr organisierte Karin Achatz eine Verkaufsaktion mit Bildern ihres verstorbenen Vaters. Emil Schicker hatte unzählige Kunstwerke hinterlassen, die ein neues Zuhause finden sollten.
Exklusiv Kultur

Ein Mal noch schlafen, dann sind wieder Weidener Literaturtage!

Weiden. Es gab nur wenige Ausnahmen (Corona). Aber sonst können sich die Fans der Literaturtage auf das Organisationsteam um die Leiterin der Regionalbibliothek Sabine Guhl verlassen: Das Lesefestival ist seit 1985 eine feste Konstante im...
Kultur

Kreuzpartikel, Franzosenstein und Bahnhofstraum

Kemnath. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für Kemnath und das Umland sei das regionalhistorische Jahrbuch „Kemnather Heimatbote“: „Man kann hier schon von einer Institution sprechen“, urteilte Bürgermeister Roman Schäffler bei der...
Kultur

Schräges Gedankenspiel: Kafka lebt und arbeitet als Kartenabreißer in einem Kino

Weiden. Der Autor Bernhard Setzwein hat einen wundervollen Kafka-Roman geschrieben und liest am Sonntag bei den Weidener Literaturtagen.