Sich richtig wohl fühlen” – unter diesem Motto steht die Gemeinde Immenreuth. Ihren knapp 1.900 Einwohnern und den Touristen bietet die Gemeinde im Tirschenreuther Landkreis verschiedene Attraktionen. Durch seine günstige Lage an der Handelsstraße nach Eger erlebte die kleine Gemeinde einen Aufschwung. Besonders für Glas- und Keramikfabriken schien der Ort attraktiv. Aus der ehemaligen Glasfabrik entwickelte sich nun ein moderner kunststoffverarbeitender Betrieb. Auch die Bauunternehmen sind sehr erfolgreich und überregional tätig. Bürgermeister von Immenreuth ist Thomas Kaufmann (CSU/FW).

Video Politik

Kevin Kühnert, im fernen Berlin, so nah bei Fuchsmühl

Fuchsmühl. Das hatte schon fast Nibelungen-Hallen-Format: Kevin Kühnerts Einmarsch in die Fuchsmühler Mehrzweckhalle bei Standing Ovations der rund 120 Festgäste zur – Corona-bedingt zwei Jahre verspäteten – Feier des 100-jährigen...
Sport

A-Klasse West: Der SV Riglasreuth kürt sich zum Meister

Weiden. Eigentlich hätte der letzte Spieltag der A-Klasse West am Freitag beendet werden sollen, doch das Unwetter machte einen Strich durch die Rechnung.
Sport

In den A-Klassen sind am letzten Spieltag noch einige Fragen offen

Weiden. Der Kampf um den Aufstieg beherrscht am letzten Spieltag das Geschehen in den beiden Fußball-A-Klassen.
Sport

A-Klassen: Riglasreuth triumphiert, Rothenstadt verliert und büßt alle Chancen ein

Weiden. In der A-Klasse West fegte der SV Riglasreuth im Topspiel den SC Schwarzenbach mit 5:0 vom Platz. In der A-West verabschiedete sich der VfB Rothenstadt vom Rennen um den Relegationsplatz 2.
Sport

DFB-Sonderehrung für langjährige Funktionäre im Ehrenamt

Amberg/Weiden. Du arbeitest seit vielen Jahren in Fußballvereinen ehrenamtlich als Trainer, Vorsitzender, Platzwart oder Schiedsrichter. Dafür gibt es die Sonderehrung "DFB-Uhr mit Urkunde", eine der höchsten Ehrungen des DFB und seiner...
Sport

Nervenkitzel in der A-Klasse West: Die punktgleichen Spitzenteams treffen direkt aufeinander

Weiden. Während in der A-Klasse Ost noch um den Relegationsplatz 2 kräftig gerungen wird, ist die Spannung in der A-West noch größer: Dort können gleich drei Teams noch Meister werden. Zwei davon treffen nun direkt aufeinander.
Buntes

Muttertags-Überraschung im Immenreuther Pfarrheim

Immenreuth. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) hatte alle Mütter zu einem gemütlichen Nachmittag mit einer Muttertags-Überraschung ins Pfarrheim eingeladen.
Kultur

Pfarrer referiert über „Positive Kräfte des Glaubens“

Immenreuth. "Oft ist das Vertrauen auf Gott einfacher als man denkt", lautete die Botschaft von Pfarrer Martin Besold aus Erbendorf beim KAB-Vortrag im Pfarrheim.
Sport

In der A-Klasse West ist die Spannung kaum noch zu überbieten

Weiden. In der A-Klasse West gibt es zwei Spieltage vor Schluss immer noch keine Entscheidung. Drei Mannschaften kämpfen um den Meistertitel und den Relegationsplatz 2.
Exklusiv Menschen

Albert Kellner ist der „FC Bayern“ des Fußballkreises Amberg-Weiden

Amberg/Weiden. Er gilt als "Mister Fußball" im BFV-Kreis Amberg/Weiden: Albert Kellner, Kreisvorsitzender und Kreisspielleiter in Doppelfunktion.
Sport

A-Klassen: Mehr Spannung geht kaum

Weiden. Drei Spieltage haben die Mannschaften der A-Klassen noch zu absolvieren. Während in der A-Klasse Ost bereits der Meister feststeht, wird noch der Relegationsteilnehmer gesucht.
Buntes

Nach Zeit des Abstands: Kennenlerntag für junge Familien

Immenreuth. Zu einem Bunten Nachmittag lud der Elternbeirat des Herz-Jesu-Kinderhauses unter dem Motto „Kennenlernen mit allen Sinnen“ auf die Fischerwiese ein.
Menschen

Fleißig: Willi König zimmert in 40 Arbeitsstunden vier Hochbeete

Immenreuth. Gleich vier Hochbeete zimmerte der zweite Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins, Willi König, für die vier Kinder- und Jugendgruppen Flötztaler Naturentdecker.
Buntes

Kinderhaus freut sich über Räuberhütte

Immenreuth. Diese tolle Geste war für die beiden Geschäftsführer gleich aus mehreren Gründen eine echte Herzensangelegenheit.
Buntes

Zum Start in den Mai: Gottesdienst und Fahrzeugsegnung

Immenreuth. In Immenreuth ist es schon Tradition, dass nach dem Gottesdienst am 1. Mai die Fahrzeuge der Kirchenbesucher gesegnet werden.