Grafenwöhr kennt man sogar weit über die deutschen Grenzen hinaus. Grund dafür ist ein Superstar, der hier beim Militär diente: Elvis Presley. Hier in Grafenwöhr spielte er ein legendäres Konzert, das neben einem weiteren Konzert sein einziger Auftritt außerhalb der USA ist. Als Wahrzeichen der Stadt gilt der 43,5 Meter hohe Wasserturm auf dem Truppenübungsplatz der US Army. Der 226 Quadratkilometer große Übungsplatz ist wichtig für die Wirtschaft der Stadt und bietet über 3.600 Menschen einen Arbeitsplatz. Hier findet jedes Jahr das Deutsch-Amerikanische Volksfest statt. Über 100.000 Personen besuchen das Fest jährlich. Grafenwöhr ist mit rund 6.383 Einwohnern die größte Stadt im Landkreis Neustadt an der Waldnaab. Bürgermeister ist Edgar Knobloch (CSU).

Kultur

Chor in Grafenwöhr gibt in schweren Zeiten nicht auf

Grafenwöhr. Die Aktiven des Männergesangvereins 1890 mit gemischtem Chor werden immer weniger. Ein Grund ist die Corona-Pandemie. Nun ist für 11. Oktober wieder ein Probentermin angesetzt.
Sport

Kreisklasse West: SC Eschenbach kämpft noch immer mit großen Verletzungssorgen

Weiden. Vier Teams haben sich an der Spitze der Kreisklasse West etwas abgesetzt. Am Wochenende spielen zwei davon gegeneinander.
Sport

Bezirksliga Nord: Spitzenreiter Luhe-Wildenau will sich die Kirwa nicht verderben lassen

Weiden. Im Kirwaderby am Samstag will Tabellenführer SC Luhe-Wildenau gegen den FC Wernberg seine Spitzenposition ausbauen.
Kultur

Konzertbesucher spenden fleißig für die Kinderkrebshilfe

Grafenwöhr. Das "Korean Wind Orchestra" und das "Festival junger Künstler Bayreuth" gastierten im Sommer auf der Naturbühne am Schönberg. Kostenlos! Spenden des Publikums für die Kinderkrebshilfe waren aber ausdrücklich erwünscht.
Politik

Militärische Truppenbewegungen belasten Tanzflecker Ortsdurchfahrt

Freihung/Tanzfleck. Die Tanzflecker warten sehnlichst auf eine Entscheidung für den Bau der Ortsumgehung B 299.
Kultur

„50 shades of green and grey“ – Guter Ausstellungsstart nach Coronapause

Kemnath. Bilder aus nah und fern, den Heimatkalender 2023 sowie Multivisionsschauen präsentierten die Fotofreunde Eschenbach/Grafenwöhr.
Sport

Nach dem Sport schmeckt das Frühstück besonders gut

Pressath. Nach langer Coronapause war es endlich wieder so weit. Die Nordic-Walking-Abteilung des TSV konnte das beliebte Frühstückswalking anbieten.
Buntes

Zechmayer: Ehrung für ein halbes Jahrhundert

Grafenwöhr. Für jahrelange uneingeschränkte Treue wurden viele Mitarbeiter der Firma Zechmayer geehrt, darunter auch der Seniorchef.
Buntes

Marilyn Monroe-Burger und Bubble-Waffel beim Streetfood Festival

Grafenwöhr. Beim Streetfood-Festival vom 23. bis 25. September im Grafenwöhrer Waldbad kann man bei der Zubereitung der Speisen live dabei sein und genießen.
Sport

Bezirksliga Nord: FC Weiden Ost feiert zweiten Saisonsieg

Weiden. Der SC Luhe-Wildenau marschiert in der Bezirksliga Nord nach seinem 5:2-Sieg in Vohenstrauß weiter souverän vorne weg.
Video Sport

SC Luhe-Wildenau gewinnt und baut die Tabellenführung aus

Vohenstrauß. Trotz eines frühen Rückstands ließ sich Tabellenführer SC Luhe-Wildenau bei der SpVgg Vohenstrauß nicht beirren und feierte noch einen klaren Sieg.
Sport

Kreisklasse West: Spielabbruch in Kemnath nach Schlägerei auf dem Platz

Kemnath. Der 9. Spieltag der Kreisklasse West wurde überschattet von einem Spielabbruch: In Kemnath musste der Schiedsrichter die Partie des SVSW gegen Kaltenbrunn kurz vor Schluss wegen einer Massenschlägerei auf dem Platz abbrechen. Mit dem Fall...
Buntes

Neuer Kaplan stellt sich in Grafenwöhr vor

Grafenwöhr. "Nun ist er da", sagte Pfarrer Daniel Fenk im Gottesdienst am Sonntag. Gemeint war der neue Kaplan Raveendra Reddy Ponnapati, nach dem sich schon viele erkundigt hatten.
Kultur

Ein echter Dauerbrenner – zweiter Zusatztermin für Wirtshauskrimi

Grafenwöhr. Am 22. Oktober gibt es einen weiteren Zusatztermin für den Wirtshauskrimi „High Noon in Jessies Saloon“ der Katholischen Theatergruppe,
Traueranzeigen

Traueranzeige Sabine Felbinger, Grafenwöhr