Wahrzeichen des Marktes Falkenberg ist die auf einem mächtigen Felsspron thronende Burg hoch über den Häusern des Ortes. In der Burg Falkenberg aus dem 11. Jahrhundert befindet sich ein Museum zum Andenken an den Botschafter Friedrich-Werner Graf von der Schulenburg. Viele Kulturveranstaltungen finden auf dem Gelände statt und auch der Ritter- und Kapitelsaal wird für zahlreiche Veranstaltungen genutzt. Der Markt besteht aus 10 Ortsteilen mit insgesamt knapp 3.750 Einwohnern. Größter Arbeitgeber des Marktes ist das 1999 gegründete Softwareunternehmen IGZ. Bürgermeister von Falkenberg ist Matthias Grundler.

Video Politik

Kevin Kühnert, im fernen Berlin, so nah bei Fuchsmühl

Fuchsmühl. Das hatte schon fast Nibelungen-Hallen-Format: Kevin Kühnerts Einmarsch in die Fuchsmühler Mehrzweckhalle bei Standing Ovations der rund 120 Festgäste zur – Corona-bedingt zwei Jahre verspäteten – Feier des 100-jährigen...
Kultur

Top-Events in der Nordoberpfalz: Von Engelstaedter’s Magic of Queen über Mallorca meets Kirwakönig

Nordoberpfalz. Partylöwen aufgepasst! Das sind die Top-Events dieser Woche in der Nordoberpfalz.
Buntes

Wir suchen den schönsten Maibaum der Nordoberpfalz

Nordoberpfalz. Dieses Wochenende werden in den Gemeinden die Maibäume aufgestellt. Mach mit bei unserem Fotowettbewerb und sende uns ein Bild von dir mit dem schönsten Maibaum der Nordoberpfalz!
Blaulicht

Riskante Überholmanöver: Polizei sucht rücksichtslosen Autofahrer

Bärnau/Falkenberg. Die Polizei sucht einen rücksichtslosen Autofahrer. Wer hat etwas gesehen?
Buntes

Militärübung in der Oberpfalz: Achtung auf freiem Gelände

Nordoberpfalz. Mitte April kommt es zu einer militärischen Übung in unserer Region. Um besondere Vorsicht wird gebeten.
Buntes

Neue Johanniter-Kinderkrippe in Falkenberg

Falkenberg. Die Johanniter sind Träger der neuen Kinderkrippe in Falkenberg. Bereits ab Herbst soll es mit einer Krippengruppe im aktuell leerstehenden Pfarrhof losgehen. In den kommenden Jahren ist dann ein Neubau geplant.
Buntes

CSU-Kreisverband: Videokonferenz mit dem Europaabgeordneten Manfred Weber

Tirschenreuth. Per Videokonferenz diskutierte der CSU-Kreisverband mit dem Fraktionsvorsitzenden der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament, Manfred Weber. Eingeladen dazu hatten der Landtagsabgeordnete Tobias Reiß und der...
Politik

Übergangslösung: Kita kommt im Pfarrhaus unter

Falkenberg. Die neue Kindertagesstätte wird erst in drei Jahren gebaut. Bis dahin wird das Pfarrhaus als Kita dienen. Die Johanniter werden die Einrichtung betreiben. Jetzt wurde der Vertrag im Rathaus unterzeichnet.
Traueranzeigen

Traueranzeige Hans Bodensteiner, Trebsau

Polizeiauto Symbol Symbolbild Polizei Einsatz Blaulicht 2
Blaulicht

Airbag ausgelöst: Verletzte nach Unfall

Falkenberg/Pirk. Am Montag kam es zwischen Tirschenreuth und Falkenberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Beifahrerin leicht verletzt wurde.
Buntes

Sturmtief „Zeynep“ sorgt für Einsätze

Nordoberpfalz. Nach dem ersten Sturm am Mittwoch zog vergangene Nacht Orkantief "Zeynep" über die nördliche Oberpfalz. Der Sturm hinterließ einige Spuren.
+++ EILMELDUNG +++ Buntes

Sturmwarnung: Auf „Ylenia“ folgt „Zeynep“

Nordoberpfalz. Kaum hat sich Orkantief "Ylenia" verzogen folgt schon das nächste. "Zeynep" trifft heute Nacht auf die Nordoberpfalz. Allerdings wohl mit weniger Wucht.
Unwetter Symbol Bäume umgestürzt Straßen gesperrt
+++ EILMELDUNG +++ Buntes

Sturmtief „Ylenia“ zieht über Nordoberpfalz

Nordoberpalz. Seit heute Nacht zieht das Sturmtief "Ylenia" über Deutschland. Während Norddeutschland mit starkem Unwetter zu kämpfen hat, ging es in der Nordoberpfalz bisher vergleichsweise glimpflich zu.
Gewitter Unwetter Wolke Regen Grau Gewitterzelle
+++ EILMELDUNG +++ Buntes

Unwetter: Schule entfällt!

Nordoberpfalz. Wegen des Sturms fällt morgen die Schule aus.
Buntes

Beeindruckende Landschaften: Winterwanderung im Waldnaabtal

Tirschenreuth. Sucht ihr nach einer Freizeitaktivität für einen Ausflug mit der Familie im Neuen Jahr? Auch im Winter kann man im Naturschutzgebiet des Waldnaabtals wunderbar wandern. Warm einpacken nicht vergessen!