Hans Prem *

Freier Journalist

Zu den Beiträgen

Mein Name ist Hans Prem, ich bin Jahrgang 1957 und in Neustadt/WN. geboren, wo ich auch mit meiner Familie lebe. Seit 1999 bin ich als freier Journalist für eine Tageszeitung tätig und seit 2022 auch für das OberpfalzECHO.

Hauptberuflich war ich 48 Jahre Beamter beim Freistaat Bayern. Seit 2021 bin ich im Ruhestand und gleichzeitig auch erstmals Opa meiner kleinen Enkelin Lilli geworden. Mit Begeisterung bin ich in meine Rolle als Opa geschlüpft. Wenn ich nicht gerade mit ihr lange Fahrten mit dem Kinderwagen unternehme, fahre ich seit vielen Jahren leidenschaftlich gerne Fahrrad und widme mich im Sommer der Natur und Gartenarbeit.

Ich liebe Live-Musik und Kabarett und berichte auch gerne über derartige Veranstaltungen. Ansonsten liegt mir der Lokaljournalismus mit Berichten vor allem über meine Heimatstadt Neustadt am Herzen.

Zitat: Ich kann, weil ich will, was ich muss. (Immanuel Kant).

Beiträge

Buntes

DJK-Förderverein lässt für die Fußballjugend grooven

Neustadt/WN. Die Band „Farmers Five“ groovte fast 4 Stunden lang beim Musikabend des DJK-Fördervereins Fußball.
Menschen

900. Mitglied des VdK-Neustadts ist ein bekannter Mann

Neustadt/WN. Der zweitgrößte Verein der Kreisstadt erfährt entgegen dem allgemeinen Trend einen ungebremsten Mitgliederzuwachs. Quirin Gierisch wurde erneut zum Vorsitzenden gewählt.
Kultur

Schafferhofwirt klärt über die Welt des Zoigls auf

Neuhaus. Beim „Oberpfälzer Zoiglabend“ klärte Schafferhofwirt Reinhard Fütterer humorvoll über die Zoigl-Tradition und deren Geschichte auf.
Buntes

Siedler erhöhen Mitgliedsbeiträge

Neustadt/WN. Neben der Ehrung langjähriger Mitglieder standen ein Vortrag über Photovoltaikanlagen, sowie die Abstimmung über die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung.
Wirtschaft

Wie mache ich mein Gebäude fit für die Energiekonzepte der Zukunft?

Neustadt/WN. Experten informierten bei den Vereinigten Sparkassen Eschenbach-Neustadt-Vohenstrauß über Energiekonzepte für die Zukunft, von der Planung bis zur Finanzierung.
Kultur

Die schönsten und sonnenreichsten Inseln Deutschlands besichtigen

Neustadt/WN. Wunderschöne, erlebnisreiche und harmonische Tage verbrachten die Mitglieder des Neustädter VdK-Ortsvereins auf ihrer 6-Tage-Reise zur Mecklenburger Seenplatte, der Insel Rügen und der Insel Usedom.
Buntes

Förderverein Fußball der DJK Neustadt/WN macht lebenswichtige Anschaffungen

Neustadt/WN. Der neue Defibrillator ist nun zu jeder Zeit öffentlich zugänglich und kann im Notfall Spielern und Zuschauern helfen.
Kultur

Damenquartett erobert die Herzen des Schafferhofer Publikums

Neuhaus. „Flor de Toloache“ begeistern das Schafferhofer Publikum bei ihrem ersten Konzert auf ihrer Europa-Tournee.
Menschen

Der Katholische Frauenbund ist lebendig und aktiv

Neustadt/WN. Der Katholische Frauenbund blickte in der Jahreshauptversammlung auf zahlreiche Aktivitäten zurück und ehrte Mitglieder für langjährige Treue.
Kultur

Kabarettgruppe “Stachelbär” noch nicht reif für die Rente

Windischeschenbach. Die Kabarettgruppe „Stachelbär“ stellte nach 40 Bühnenjahren einen Rentenantrag und blickt auf der Futura-Bühne in ihrem Jubiläumsprogramm "zurück nach vorn".