Buntes

Grafenwöhrer spenden Pfandrückgaben für neues HVO-Auto

Likes 0 Kommentare

Grafenwöhr. Seit langem sind die Partys von "Event mit Herz" ein Geheimtipp in Grafenwöhr. Bei der Coming-Home-Party sammelten die jungen Grafenwöhrer nun Spenden für ein neues Fahrzeug für die Helfer vor Ort (HVO). 

Von Gerald Morgenstern

OE-mor-HVO-Spende-Winterstüberl Die jungen Grafenwöhrer Benjamin Keck, Johannes Stauber, Thomas Hofmann, Jörg Zechmayer unterstützen die Spendenaktion der HVO. (von links) Gabriel Hümmer und Lena Schregelmann freuten sich über die Spende. Bild: Gerald Morgenstern

"Event mit Herz" organisiert viele Veranstaltungen in dem alten Kommunbrauhaus. Viele Einheimische und Grafenwöhrer, die zum Weihnachtsfest zu ihren Familien heimkommen, nutzen den Treffpunkt in der Altstadt gerne. Mit einer Coming-Home-Party feierten sie nun das "Fest vor dem Fest" kräftig.

Pfandrückgaben für neues HVO-Auto

Für die vier jungen Grafenwöhr von "Event mit Herz" war die Aktion eine Herzensangelegenheit. Dabei wollten sie Spenden für das neue HVO-Auto sammeln. Im stilvoll geschmückten Umfeld des alten Kommunbrauhauses rief das Quartett Benjamin Keck, Johannes Stauber, Thomas Hofmann und Jörg Zechmayer die Besucher des Winterstüberls auf, ihre Pfandrückgabe für die Anschaffung des neuen Fahrzeuges zu spenden.

Gabriel Hümmer und Lena Schregelmann von der BRK-Bereitschaft brachten dazu gerne ihre Blaulicht-Spendenbox mit. Insgesamt kamen an diesem Abend 250 Euro zusammen. Doch die Vierergruppe verdoppelte anschließend den Betrag noch. Die Rotkreuzler konnten sich deshalb über 500 Euro freuen. Die Spende bringt sie ihrem Ziel, einem neuen Allrad-HVO-Fahrzeug, näher.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.