„Herzlich Willkommen“ für zwölf Erstklässler in Tännesberg

Tännesberg. Für zwölf Schülerinnen und Schüler begann der erste Schultag in einer herzlichen Begrüßungsrunde mit musikalischem Beitrag.

Mit vollen Schultüten beladen kamen die Schülerinnen und Schüler stolz zu ihrem ersten Schultag. Bild: Josef Glas

Mit einem Anfangsgottesdienst begann für die Schülerinnen und Schüler wieder der „Ernst des Lebens“.

Begrüßung für die Neuen

Die zwölf ABS-Schützen Hannes Bartmann, Anja Braun, Elisabeth Bronold, Max Burger, Elisabeth Hammerl, David Kraus, Matthäus Kuchlbauer, Felix Meißner, Milena Schönberger, Luzia Stahl, Samuel Sturm und Sebastian Uschold sind mit einem „Herzlich willkommen in unserer Schule“ von ihren künftigen Mitschülern der zweiten und dritten Klasse musikalisch begrüßt worden.

„Alle haben sich gefreut“

Was man in der Schule so tut, hat ihnen die vierte Klasse spielerisch gesagt. „Alle haben sich auf die Schule gefreut“, konnte die stellvertretende Schulleiterin Birgit Enders feststellen. Während die Schulanfänger mit ihren prall gefüllten Schultüten ihr Klassenzimmer kennenlernten, konnten sich die Eltern am Frühstücksbüffet des Elternbeirats bedienen.

Im Lehrerkollegium befinden sich Ulrike Uhlemann (Rektorin, Religion), Birgit Enders (stellvertretende Schulleiterin und Klassenleiterin bei 3 und 4), Maria Neubauer (Klassenleiterin bei 1 und 2), Stefanie Hertle (Förderlehrerin), Christine Wittmann (Religion) und Eva Prögler (Fachlehrerin).

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.