Keramik zum Staunen mit vielen Highlights

Weiden. Am Sonntag, 12. Juni, lädt das Internationale Keramik-Museum um 14.30 Uhr zu einem geführten Rundgang durch die Sonderausstellung „Porzellan aus China - Die Sammlung Seltmann“ mit der Museumsleiterin Stefanie Dietz ein.

Symbolbild: Rainer Viertlböck

Aktuell wird eine Auswahl aus dieser beindruckenden Weidener Privatsammlung mit 100 Exponaten ausgestellt. Unter Leitung der Neuen Sammlung München wurde die Sammlung wissenschaftlich bearbeitet und 1994 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Seitdem ist sie immer wieder in wechselnden Ausstellungen zu sehen.

Eine beeindruckende Bandbreite

Das künstlerische Spektrum ist beachtlich, reicht es doch über die Zeitspanne der gesamten letzten Kaiser-Dynastie in China, der Qing-Dynastie (1644 bis 1912). Die Führung bietet Gelegenheit zum ersten Kennenlernen sowie zum Neuentdecken und hebt einige der beliebten Highlights hervor.

Die Führung ist im Eintritt inbegriffen und dauert etwa eine Stunde. Die Teilnahme ist mit und ohne Maske möglich. Weitere Infos gibt es unter der Telefonnummer 0961/814242.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.