Bauarbeiten in Hammerwegschule dauern an

Anzeige

Weiden. Zu Beginn des neuen Schuljahres gibt es in der Hammerwegschule gleich einmal Einschränkungen wegen laufenden Baumaßnahmen. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich Ende September 2019.

Anfang der Sommerferien fingen die Sanierungsarbeiten an den Toilettenanlagen für Mädchen-, Jungen- und Lehrerinnen und Lehrer im Hauptgebäude der Hammerwegschule Weiden an. Während der Umbauarbeiten im Bestandsgebäude sind zusätzliche unvorhersehbare, jedoch notwendige Arbeiten, wie defekte Abwasserleitungen, unterschiedliche Estrichaufbauten und unzureichender Verbund an Innenwänden zum Vorschein gekommen. Aus diesem Grund konnten die Bauarbeiten leider nicht bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen werden.

Der Schulbetrieb wird dadurch jedoch nicht beeinträchtigt, da geräuschintensive Maßnahmen bereits erledigt sind. Der Baustellenbereich selbst ist für die Schülerinnen und Schüler nicht zugänglich.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Haupteingang geschlossen

Aufgrund der Baumaßnahmen muss der Haupteingang bis zu der Fertigstellung geschlossen bleiben. Die Kinder müssen daher den seitlichen Eingang Richtung Turnhalle (Herderstraße) benutzen. Dieser Eingang ist über den Pausenhof und die Hauptzufahrt der Lessingstraße erreichbar.

Die Hochbauabteilung hat in Rücksprache mit der Schulleitung eine provisorische Lösung für den Schulbeginn erarbeitet, so dass zur Anfangszeit ausreichend getrennte Toilettenanlagen für Mädchen, Jungen und Lehrerinnen und Lehrer zur Verfügung stehen. Nutzungseinschränkungen hinsichtlich der Aufteilung der übrigen Toilettenanlagen und der Zugang zur Mittagsbetreuung werden schulintern geregelt.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.