Tirschenreuther Senioren „live“ bei OTV

Anzeige

Tirschenreuth. Die Seniorenbeauftragten des Landkreises Tirschenreuth unternahmen eine Informations- und Impulsfahrt in die Stadt Amberg. Neben einer Stadtführung erhielten die Teilnehmer einen Einblick hinter die Kulissen von OTV. 

07_Gruppenfoto_OTV

Seniorenbeauftragte des Landkreis Tirschenreuths zu Besuch bei OTV. Bild: Landratsamt Tirschenreuth

Der Kreisseniorenbeauftragte Ludwig Spreitzer organisierte mit der Seniorenfachstelle in Tirschenreuth einen Ausflug nach Amberg. Die Seniorenbeauftragten der Städte, Märkte und Gemeinden im Landkreis Tirschenreuth starteten den Tag am Vormittag im Rathaus der Stadt Amberg. Der zweite Bürgermeister Martin Preuß begrüßte die Gruppe und erzählte von der dortigen Seniorenarbeit.

Anschließend stand eine kurze Stadtführung für die Teilnehmer an. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Sie konnten neben dem Mittagessen den herrlichen Ausblick über Amberg auf dem Mariahilfberg genießen.

Besuch bei OTV

Highlight des Tages war der Besuch bei OTV. Thomas Bärthlein gewährte hier einen Blick hinter die Kulissen. Das Team zeigte den Senioren wie das Filmmaterial entsteht und welche technischen Hilfsmittel heutzutage eingesetzt werden. Bei der Aufzeichnung der Wettersendung mit Bärthlein war die Gruppe live dabei und staunte über die „Greenscreen-Technik“.

Grund der Fahrt

Die Fahrt diente als Anregung für die jeweiligen Seniorenbeauftragten. In Zukunft können sie auch mit ihren eigenen Gruppen kleinere Ausflüge in andere Städte unternehmen. Über den Besuch erstellte OTV einen eigenen Sendebeitrag und berichteten über die Seniorenarbeit im Landkreis Tirschenreuth.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.