Kinder spielen Feuerwehr

Anzeige

Vohenstrauß. Traditionell zum Ende der Sommerferien organisiert die Jugendfeuerwehr mit der Unterstützung der Jugendwarte Anton Schwägerl und Thomas Beierl im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Vohenstrauß die Aktion „Kinder bei der Feuerwehr“. 

Von Marie BauerKinder spielen Feuerwehr Vo (16)

Auch dieses Jahr hatten die Verantwortlichen wieder ein super Programm auf die Beine gestellt, bei dem vor allem die Geschicklichkeit der Kinder gefordert wurde.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Peter Grosser, Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Vohenstrauß, die Teilnehmer mit einer Handsirene. „Da waren’s gleich stad“, erzählt er lachend.Kinder spielen Feuerwehr Vo (16)

Aufregender Parcours

Nach dieser spektakulären Begrüßung hatten die Kinder anschließend viel Spaß dabei, einen kleinen mit Wasser gefüllten Eimer in einer Schubkarre möglichst schnell durch einen Slalom ans Ziel zu navigieren, einen Tennisball mit einem Spreizgerät vorsichtig von einer Pylone auf eine andere zu versetzen oder Flammen, die in einem kleinen Häuschen „loderten“, zu löschen.Kinder spielen Feuerwehr Vo (16)

Zu den Highlights der Veranstaltung zählten sicherlich die Fahrt mit dem Feuerwehrauto, für die die Kinder zusammen mit ihren Eltern Schlange standen, sowie der Parcours durch den Atemschutztunnel.

Außerdem bereiteten die Feuerwehrfrauen rund um Katrin Süss Essen und Getränke vor, die sich Eltern und Kinder kostenlos schmecken lassen konnten. So verbrachte Jung und Alt einen schönen Nachmittag bei der Freiwilligen Feuerwehr Vohenstrauß.Kinder spielen Feuerwehr Vo (16) Kinder spielen Feuerwehr Vo (16) Kinder spielen Feuerwehr Vo (16) Kinder spielen Feuerwehr Vo (16) Kinder spielen Feuerwehr Vo (16) Kinder spielen Feuerwehr Vo (16) Kinder spielen Feuerwehr Vo (16)

Fotos: Marie Bauer

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!