Weidener Zahl des Monats: Digital Lesen im Trend

Anzeige

Weiden. Die Zahl des Monats ist die 33.371. Digitale Lösungen und virtuelle Angebote sind in Zeiten von Corona in aller Munde. Mit 33.371 Zugriffen auf E-Books oder andere elektronische Einzelmedien im Jahr 2019 verzeichnet die Regionalbibliothek Weiden starke Zuwächse in diesem Segment, bereits vor Corona.Tablet Samsung Apple Computer Lesen Gerät Dieb Diebstahl Arbeit Büro Bild Symbolbild Pixabay

Registrierten Nutzern steht mit der Onleihe jederzeit das gesamte Sortiment an E-Books, E-Audios, E-Paper und E-Videos zum Download bereit. Da die Nutzung automatisch endet, müssen weder Fristen noch Gebühren berücksichtigen werden. Bibliothekskunden können somit einfach am heimischen PC, Tablet oder unterwegs E-Medien rezipieren. Die 33.371 Zugriffe weisen auf die Vorteile und die Akzeptanz digitaler Angebote hin.

Lesen das A und O

Mit diesem Angebot leistet die Regionalbibliothek einen fundamentalen Beitrag zur kulturellen Bildung unterschiedlicher Zielgruppen. Und es ist bei der derzeitigen Entwicklung zu erwarten, dass die 33.371 Entleihungen im virtuellen Bestand in den nächsten Jahren weiter steigen werden.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Für die Stadt Weiden ist Lesen das A und O für Bildung, beruflichen Erfolg, Integration und eine zukunftsfähige gesellschaftliche Entwicklung. Die Stadt Weiden wünscht allen Lesern (virtuell sowie analog) weiterhin eine gute Lektüre.

Anzeige
Schlagworte:

Deine Meinung dazu!