1.000 Euro für Kinderfeuerwehr Weiden

Anzeige

Weiden. Schon seit mehreren Jahren gibt es die Kinderfeuerwehr in Weiden, bei der aktuell 40 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren Mitglied sind. Da zur Zeit aber keine Gruppenstunden stattfinden dürfen, hat sich Dominik Fichtner, Geschäftsführer von EEATEC, überlegt ihnen mit einer Spende eine Freude zu bereiten. 

EEATEC Spende Kinderfeuerwehr Weiden Bild fr. Leopold

Der Geschäftsführer von EEAtec, Dominik Fichtner, (mitte) überreichte die Spende an den Vorstand der Weidener Feuerwehr, Peter Stahl, (links) und den Stadtbrandrat, Richard Schieder. Bild: EEAtec GmbH

Normalerweise treffen sich die Kinder der Kinderfeuerwehr Weiden jeden zweiten Samstag von zehn bis zwölf Uhr am Feuerwehrhaus und durchlaufen dort ein wohl vorbereitetes Programm. Die Ausbilder haben es sich nämlich zur Aufgabe gemacht, die Kinder frühzeitig für den wichtigen Dienst in der Feuerwehr zu begeistern. Dabei geht die Aufgabe natürlich immer ein Stück weiter: Denn die Kinder erlernen so automatisch Sozialkompetenz und den Wert des Helfens.

Spende für Kinderfeuerwehr

Auch wenn die Gruppenstunden aktuell nicht stattfinden können, wollte der Geschäftsführer von EEAtec, Dominik Fichtner, der Kinderfeuerwehr eine Freude bereiten. Mit einer Spende von 1.000 Euro möchte er die Wehr unterstützen. Der Vorstand der Weidener Feuerwehr, Peter Stahl, und der Stadtbrandrat, Richard Schieder, nahmen diesen Scheck dankend an.

Anzeige

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!