Kurzmeldungen

20 Jahre „Steinwaldklinik“ – ein ganz besonderer Anlass

Likes 0 Kommentare

Erbendorf. Es gibt besondere Anlässe und es gibt ganz besondere – zur zweiten Kategorie gehört sicherlich die Feierlichkeiten an der Fachklinik für geriatrische Rehabilitation in Erbendorf, die am 2. März ab 14 Uhr über die Bühne gehen. An diesem Tag feiert die „Steinwaldklinik“ mit ihren mehr als 100 Mitarbeitern und 80 Betten als leistungsstarker Partner für geriatrische Rehabilitation in der nördlichen Oberpfalz nämlich ihr 20-jähriges Jubiläum.

Als Mitglied der Kliniken Nordoberpfalz AG bietet die „Steinwaldklinik“ ein breites Leistungsspektrum an Rehabilitationsmaßnahmen an – wohnortnah und zentral. Sie besteht seit dem 1. Januar 1996 als Fachklinik für geriatrische Rehabilitation und ist seit 2006 mit sechs weiteren Krankenhäusern und einer Fachklinik für Orthopädische Rehabilitation zu einem starken Verbund zusammengeschlossen, der eine optimale und flächendeckende Gesundheitsversorgung in der Region garantiert.

Steinwaldklinik Die „Steinwaldklinik“ in Erbendorf wird 20 – Grund genug, um das Jubiläum entsprechend zu feiern. Foto: Kliniken Nordoberpfalz AG

Der öffentliche Teil der 20-Jahr-Feier der „Steinwaldklinik“, zu dem die Bevölkerung aus nah und fern herzlichst eingeladen ist, beginnt bereits um 14 Uhr mit der Begrüßung durch Chefärztin Dr. Irina Kern. Ab 14.15 Uhr referiert Dipl.-Psychologe Jörg Oppitz zu „Vergesslichkeit im Alter – ist das schon eine Krankheit?“ und ab 15 Uhr Pflegedienstleiterin Elfriede Schwarzmeier zum Thema „Demenz: Ein gesellschaftliches Problem – trifft es uns alle?“. Ab 15.45 Uhr steht schließlich als Abschluss des öffentlichen Teils eine Führung durch die „Steinwaldklinik“ auf dem Programm, bei der es sicherlich interessante Einblicke hinter die Kulissen einer Fachklinik für geriatrische Rehabilitation gibt.

Die geladenen Ehrengäste treffen sich um 17 Uhr in der Cafeteria zur Feierstunde, die von Josef Götz, dem Vorstand der Kliniken Nordoberpfalz AG, begrüßt werden. Aufsichtsratsvorsitzender Kurt Seggewiß hält anschließend die Festansprache und Erbendorfs Bürgermeister Hans Donko spricht Grußworte. Abgerundet wird die Feierstunde mit dem Vortrag von Chefärztin Dr. Kern, die über „Altersmedizin – Welchen Stellenwert hat die Geriatrie heute?“ informiert.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.