Rathaus

Neues Weidner Adressbuch ab heute zu haben

Likes 0 Kommentare

Weiden. Alle zwei Jahre gibt die Adressbuchverlagsgesellschaft Ruf in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung ein Adressbuch heraus, das die Bürgerinnen und Bürger in Weiden über alles Wissenswerte in unserer Stadt informieren soll.

Seit 1905 dient es als Nachschlagewerk und Stadtlexikon. Im Jahr 2015 erscheint nunmehr die 30. Jubiläumsausgabe. Das Weidener Adressbuch feiert damit seinen 110. Geburtstag.

Weidner Adressbuch Die Verantwortlichen freuen sich, das neue Exemplar endlich in den Händen halten zu können. Von links: Oberbürgermeister Kurt Seggewiß, Werner Ruf, Verlagshaus Ruf, Thomas Wührl , Einwohnermeldeamt, Cornelia Fehlner, Wirtschaftsförderung, Reinhold Gailer, Leiter Amt für öffentliche Ordnung.

Die vorliegende Neuauflage enthält neben einem Verzeichnis mit Einwohner- und Firmendaten auch aktuelle Beiträge aus den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung, Umwelt und Kultur. So definiert sich die Wirtschaftsförderung der Stadt als Dienstleister und Partner der örtlichen Wirtschaft und macht auf ihre neue Standortbroschüre „Gemeinsam Wege gehen“ aufmerksam.

Stadtmarketingverein informiert über seine Ziele

Der Stadtmarketingverein PRO WEIDEN informiert über seine Ziele und jährlich wiederkehrende Veranstaltungen und Projekte im Weidener Stadtgebiet. Die Bürgerbauberatung und der Gutachterausschuss geben einen Überblick über ihr Aufgabenspektrum. Ein Bericht über die Weiden-App zeigt auf, wie sich Behördengänge mittels mobiler Bürgerdienste ersetzen oder zumindest reduzieren lassen.

+++ Neu: OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

Norbert Griesbacher stellt sich als Pilzberater und -sachverständiger der Stadt Weiden vor und umschreibt den Umfang seiner ehrenamtlichen Tätigkeit. Die Regionalbibliothek wartet als zentrales Portal für Literatur mit neuer RFID-Technik bei der Ausleihe sowie Rückgabe auf und versorgt alle Weiderinnen und Weidener neben Musik und Film mit Lese- und Hörangeboten rund um Belletristik, Kinder- und Jugendliteratur und Sachbuch.

Auch Artikel über Keramik- und Stadtmuseum

Das Internationale Keramik-Museum führt in die Keramikkunst des Vorderen Orients und Südamerikas ein und wirbt für sein Jubiläumsprogramm anlässlich des 25-jährigen Bestehens. Das Stadtmuseum Weiden schildert wissenschaftlich fundiert das Kriegsende vor 70 Jahren und zeichnet die Befreiung Weidens vor der NS-Gewaltherrschaft nach.

Adressbuch kostenlos erhältlich

Das Weidener Adressbuch ist kostenlos erhältlich in der Bürgerinformation im Neuen Rathaus, bei der Sparkasse Oberpfalz Nord mit allen Weidener Geschäftsstellen, in der Volkshochschule, in der Weidener Bahnhofsbuchhandlung Wittmann sowie bei den Buchhandlungen Rupprecht und Stangl & Taubald solange der Vorrat reicht. In der Bürgerinformation im Neuen Rathaus liegt dem Adressbuch gratis ein Stadtplan bei.

In den nächsten Tagen geht allen Weidner Haushalten eine Abholkarte als Postwurfsendung zu, die an die Ausgabe des Adressbuches erinnert.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.