Lebensqualität im Alter: Info- und Aktionstag für Senioren

Weiden. Ob Gymnastik, Ernährungsberatung oder kostenloses Blutdruck messen: Am vergangenen Freitag war im Stadtteilzentrum „Neue Mitte“ am Stockerhut ein vielfältiges Programm für Seniorinnen und Senioren geboten.

Die Organisatoren sowie Vertreter beteiligter Einrichtungen und der Stadt Weiden. Bild: Christina Geiger

Im Rahmen eines Info- und Aktionstages, welcher vom Seniorenbeirat und der Seniorenfachstelle der Stadt Weiden auf die Beine gestellt worden war, konnten sich alle Interessierten informieren und aktiv mitmachen. Beteiligt waren darüber hinaus mehrere Einrichtungen, wie das Maria-Seltmann-Haus, die Diakonie, der Pflegedienst Sonnenschein und die AWO.

Weiterhin aktiv leben

Im Laufe des programmreichen Nachmittags gab es auch einige informative Vorträge, unter anderem zu den Themen Demenz und Sicherheit im Straßenverkehr. Ziel der Veranstaltung war es, die ältere Generation über zahlreiche Angebote und Hilfen in der Stadt Weiden aufzuklären. Denn fast ein Drittel der Weidner Bürgerinnen und Bürger zählen zur Generation 60 Plus.

„Sie zu unterstützen, weiterhin ein aktives und selbstbestimmtes Leben zu führen ist unser Anliegen“, so Oberbürgermeister Jens Meyer.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.