Renate Gradl, geboren 1960, ausgebildete Bürokauffrau und Buchautorin. Seit über 22 Jahren freie Journalistin beim “Neuen Tag” und seit vier Jahren bei OberpfalzECHO. 2016 ist ihr Buch “Grafenwöhr zu Euro-Zeiten” erschienen. Es ist eine Hommage über ihre Heimatstadt Grafenwöhr mit vielen schönen Plätzen. Wissenswertes kann man hier auch über viele Vereine und Menschen erfahren, die sich besonders engagieren oder sich zu ihren Lebzeiten engagiert haben. Was und mit wem vorrangig in Grafenwöhr passiert, darüber schreibt und fotografiert sie nach wie vor sehr gerne, besonders bei kulturellen Veranstaltungen, wie Theater und Musik.

Beiträge

Buntes

ILE-Projekt: Übergabe von 20 neuen Fahrrädern

Grafenwöhr. Mit Hilfe des ILE-Projekts konnten 20 neue Fahrräder für den Verkehrsübungsplatz bei der Grund- und Hauptschule Grafenwöhr angeschafft werden.
Menschen

Kämpfer für die soziale Gerechtigkeit

Grafenwöhr. Es gibt hier eine wichtige Rechtsberatung. Auch der Mitgliederzuwachs beim VdK ist enorm. Der aktuelle Mitgliederstand beträgt 496.
Buntes

Spenden über 7000 Euro für das Gemeinwohl

Grafenwöhr. Die Vertreter von BRK, DAGA, Spielmannszug und Gebietsverkehrswacht wurden in die Sparkasse eingeladen. Der Grund war der Empfang von Spendengeldern.
Kultur

Von zerstörendem Feuer zu heilsamen Flammen

Grafenwöhr. Pfingsten hat mit Feuer zu tun und mit dem Heiligen Geist. Aber es gibt nicht nur ein gutes, sondern auch ein zerstörerisches Feuer, das sich auf der Welt ausbreitet.
Menschen

Ist der Muttertag noch zeitgemäß?

Grafenwöhr. Am Sonntag wurde der Muttertag begangen. Auch beim Katholischen Frauenbund gab es am Montag eine Muttertagsfeier.
Buntes

Maiandacht mit Zither- und Gitarrenklängen

Grafenwöhr. Zur Gottesmutter Maria wird zu allen Zeiten gebetet. Ganz besonders aber im Monat Mai. Mitglieder des Katholischen Frauenbundes trafen sich dazu in der Friedenskirche.
Buntes

Tolles Buffet nicht nur für die Kinder – Uhu, Fische und Marienkäfer

Grafenwöhr. Fast schon ein kleiner Zoo war im Jugendheim aufgebaut. Aber man konnte die Tiere nicht nur anschauen, sondern auch essen. Zur Sicherheit wurden kleine Schilder: "Darf man essen" angebracht.
Kultur

Unterwegs mit Jesus: Erstkommunion in Grafenwöhr

Grafenwöhr. 33 Kinder haben das erste Mal das Brot als Leib Christi empfangen und wurden so mit Jesus und untereinander verbunden.
Kultur

“Bella Donna” in Michaelskirche: Klangmalerei, rockige Gitarren und Synthesizer

Grafenwöhr. Eine völlig andere Musik war am Freitagabend in der evangelischen Michaelskirche zu hören. Der Grund: Die Band "Bella Donna" aus Bayreuth war zu Gast.
Buntes

Polizei übt mit Senioren: Fahren mit dem Pedelec ist kein Kinderspiel

Grafenwöhr. Das Fahren mit Elektro-Fahrrädern beziehungsweise Pedelecs wird besonders bei den Senioren immer beliebter. Aber das bringt auch Gefahren mit sich.