Verdächtig! Bei rund 30 Grad gleich zwei Hosen an

Weiden. Ein 23-Jähriger fiel Polizeibeamten am Donnerstagmittag in der Schweigerstraße auf, weil er trotz hohen Außentemperaturen, zwei Hosen übereinander trug.

Foto: Pixabay

Polizeibeamte wurden auf zwei Männer aufmerksam, weil einer von ihnen trotz der hohen Außentemperaturen zwei Hosen übereinander trug. Der Grund sollte sich als ein illegaler herausstellen.

Der etwas „warm eingepackte“ 23-Jährige wurde daraufhin zusammen mit seinem Begleiter kontrolliert, dabei gaben beide an, nichts illegales mitzuführen.

Die doppelte Hose war kein gutes Versteck

Bei näherer Betrachtung fanden die Beamten in einer der beiden übereinander getragenen Hosen eine Tüte mit verbotenem Betäubungsmittel. Einen Nachweis über einen möglichen legalen Besitz konnte der junge Mann nicht vorweisen, weshalb die Beamten das Betäubungsmittel sicherstellten.

Das Duo erwartet nun eine Anzeige wegen illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.