Vier Personen bei Unfall leicht verletzt

Anzeige

Krummennaab. Bei einem Unfall heute in der Nähe der Schule wurden vier Personen leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro. 

Heute gegen 07:45 Uhr waren zwei Autofahrer auf der B299 in Richtung Erbendorf unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Der Fahrer im vorderen Auto wollte auf Höhe Krummennaab nach links in Richtung Schule abbiegen. Dadurch bremste der Fahrer ab. Das wiederum bemerkte die dahinter fahrende BMW-Fahrerin zu spät.

Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in das Heck des Vordermannes. Durch den Aufprall wurden vier Personen leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen von der Straße geholt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 20.000 Euro.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Die Absicherung der Unfallstelle, Verkehrslenkung und Reinigung der Fahrbahn übernahm die Feuerwehr Krummennaab.

An der Unfallörtlichkeit soll sich eine weibliche Zeugin befunden haben. Die Zeugin wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Kemnath unter der Telefonnummer 09642/9203-0 in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Schlagworte:

Deine Meinung dazu!