Batman Returns – in Weidens Schlafzimmer

Anzeige

Weiden. Erst gestern berichteten wir von einem Fall, bei dem die Weidener Feuerwehr rund 50 Fledermäuse aus einem Schlafzimmer vertreiben musste. Jetzt kamen die kleinen Flugakrobaten zurück.

Die Besetzung war nahezu dieselbe. Eine Wohnung in Weiden – diesmal Peuerlstraße – die Feuerwehr, viele Fledermäuse und sogar der Polizeibeamte. Erneut haben sich Fledermäuse in einer Weidener Wohnung eingenistet. Und wieder war es ein Schlafzimmer, dass sich die nachtaktiven Tierchen aussuchten.

Der Besitzer der Wohnung, auch er war verzweifelt, rief die Polizei zu Hilfe. Und siehe da – zu den nachtaktiven Tierchen gesellte sich ein weiteres nachtaktives Geschöpf. Der Polizist, der bereits am Sonntag sein Glück in einer Bat-Höhle in der Leimberger Straße versuchte.

Feuerwehr rückt an

So waren schlussendlich alle wieder vereint, denn auch die Feuerwehr kam erneut zu Hilfe. Gegen 01:00 Uhr heute Nacht begann die Fledermausjagd und nahm nur kurze Zeit später ein Ende. Offenbar hatten die Rettungskräfte bereits eine Art Routine entwickelt. Auch diese Wohnungsinhaber konnten heute ihre Nacht ruhig schlafend in ihrem Batman-freien Schlafzimmer verbringen.

Schlagworte: ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.