Portion Shrimps löst Feuerwehreinsatz aus

Anzeige

Grafenwöhr. Eine Portion Shrimps hat gestern Abend einen Feuerwehreinsatz in Grafenwöhr ausgelöst. Von der Leistungsprüfung ging es für die Feuerwehr direkt zum Einsatz. 

Feuerwehreinsatz Grafenwöhr Alte Amberger Straße Cheers

Den Alarm schlugen Anwohner in der Alten Amberger Straße, als sie gegen 20:15 Uhr dunklen Rauch, der aus einem Wohnhaus kam, bemerkten. Die Feuerwehr aus Grafenwöhr hatte zu diesem Zeitpunkt ihre Leistungsprüfung unter den wachsamen Augen von Kreisbrandinspektor Wolfgang Schwarz und Kreisbrandmeister Jürgen Haider gerade abgeschlossen. Beim Eintreffen an der Brandstelle fanden die Feuerwehrler schnell eine Auflaufform mit Shrimps in der Küche, die zwar abgelöscht worden war, aber stark rauchte.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Die beiden Personen im Haus hatten die Shrimps schon mit einem Feuerlöscher gelöscht. Rettungskräfte untersuchten die beiden vorsorglich im Rettungswagen, zum Glück blieben beide aber unverletzt. Die Polizei konnte keinen Schaden in der Wohnung feststellen. Deshalb blieb es bei Rauchschaden und verbranntem Essen. Die Alte Amberger Straße war während des Einsatzes voll gesperrt. Ebenfalls vor Ort war neben einem Rettungswagen noch die Helfer vor Ort Grafenwöhr. Die alarmierten Feuerwehren aus Eschenbach, Gmünd und Gössenreuth konnten ihre Anfahrt abbrechen.

Feuerwehreinsatz Grafenwöhr Alte Amberger Straße Cheers neu einsatz

Feuerwehreinsatz Grafenwöhr Alte Amberger Straße Cheers Feuerwehreinsatz Grafenwöhr Alte Amberger Straße Cheers Feuerwehreinsatz Grafenwöhr Alte Amberger Straße Cheers

Bilder: Jürgen Masching 

Anzeige
Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!