Massenschlägerei am Sportplatz: Zwei Personen und Polizist verletzt

Anzeige

Weiden. Am Samstag gegen Mitternacht wurde der Einsatzzentrale der Polizei eine Massenschlägerei auf einen Sportplatz in einem Weidener Ortsteil mitgeteilt. Laut ersten Meldungen sollten mindestens 20 Personen beteiligt gewesen sein.

Daraufhin wurden mehrere Streifenbesatzungen zum Ort des Geschehnisses beordert. Dort eingetroffen stellten die Polizeibeamten fest, dass es tatsächlich zu tätlichen Auseinandersetzungen gekommen war bei der auch mindestens zwei Verletzte zu beklagen waren.

Auf Polizisten losgegangen

Nachdem die Streitigkeiten bereits beendet waren, sah sich offensichtlich ein junger Mann (21) dazu genötigt sich mit den eingesetzten Polizeibeamten anzulegen. Da die Lage zu eskalieren drohte wurde ihm ein Platzverweis ausgesprochen, dem er aber nicht nachkam. Nachdem ein Angriff gegen die Polizeibeamten unmittelbar bevor stand, wurde er in Gewahrsam genommen. Hier mischte sich dann noch ein Verwandter ein und es kam zu Rangeleien, wodurch auch ein eingesetzter Polizeibeamter leicht verletzt wurde aber dienstfähig blieb.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Um weitere Auseinandersetzungen vor Ort zu vermeiden, wurden beide bei der Polizei in Sicherheitsgewahrsam genommen. Gegen beide Personen wird wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Störung von Amtshandlungen und Köperverletzungsdelikten ermittelt.

Schlagworte: ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.