The FUNtastic 8 rocken Salute-Bühne

Anzeige

Weiden. Acht DJs – eine Party. Das hat es in Weiden so noch nie gegeben. Am 29. Juni ab 18 Uhr, dem Vorabend des Bürgerfestes, stehen „The FUNtastic 8“ auf der Bühne des Rockmusikclubs „Salute“ am Roten Platz.

FUNtastic 8 Dj Bürgerfest Vorabend Salute

DJ Baruzzi, DJ Borti, DJ Herbie, Thomas Bauer und DJ Easy (von links) gaben die ersten Details der DJ-Party-Nacht bekannt. Foto: Stephan Landgraf

Neben dem traditionellen Weinfest, das seit vielen Jahren am Freitag vor dem Bürgerfest in der Fleischgasse für den guten Zweck veranstaltet wird, wird es in diesem Jahr eine zweite Pre-Party in Weiden geben. „Die Idee, dass die DJs Easy, Borti, Moretti, X-Large, Michael B., Peter Möhrle, Baruzzi und Herbie zusammen auftreten, ist in den letzten Wochen gereift“, weiß „Salute“-Chef Thomas Bauer, der zusammen mit seinem Team den Abend, auf die Beine stellen und bewirten wird. Bereits seit 2010 organisiert der Rothenstädter Club beim Bürgerfest ein rockiges Alternativ-Programm.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Acht DJs – Musik für alle

„The FUNtastic 8“ sind DJ-Größen der lokalen Szene, die mit ihrem abwechslungsreichen Programm für die entsprechende Stimmung sorgen sollen. „Wir alle bringen über 200 Jahre an musikalischer Erfahrung mit“, scherzt DJ Herbie. „Da ist sicherlich für jeden Geschmack was dabei.“ Jetzt gaben er, Bauer, DJ Baruzzi, DJ Borti und DJ Easy im „Salute“ den ersten Auftritt der „The FUNtastic 8“ bekannt. „Wir alle sind seit Jahren untereinander sehr gut befreundet. Da lag es nahe, dass wir mal was auf die Beine stellen werden“, erklärt DJ Borti. „Miteinander statt gegeneinander  – das ist unser Ziel“, ergänzen DJ Easy und DJ Baruzzi.

Und die „The FUNtastic 8“ verfolgen mit ihrer „vorbürgerfestlichen Party“ noch ein weiteres Ziel. Alle treten umsonst auf – die Besucher müssen keinen Eintritt zahlen. Allerdings werden am Abend Spendenboxen aufgestellt. Der daraus erzielte Erlös wird dann einer gemeinnützigen Einrichtung in der Stadt Weiden gespendet.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.