20.250 Euro Schaden wegen Sekundenschlaf

Anzeige

Neustadt/WN. Ein junger Autofahrer kam wegen Sekundenschlafs von er Straße ab. 

Am Donnerstagnachmittag fuhr ein Azubi (20) aus dem Landkreis mit seinem Audi die St 2395 von Windischeschenbach Richtung Neustadt/WN. Auf Höhe Neustadt kam er aufgrund von Sekundenschlaf nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Verkehrszeichen im Wert von 250 Euro.

Weitaus höher war aber der Sachschaden am Auto des jungen Mannes. Dieser wurde auf 20.000 Euro geschätzt. Glück im Unglück war, dass er zumindest nicht verletzt wurde. Trotzdem erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Anzeige
Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!