Fünf lockere Radmuttern: Polizei ermittelt

Anzeige

Weiden. Während der Fahrt bemerkt ein Mann (39) Geräusche, die ihm verdächtig vorkommen. Zum Glück lässt er die Sache sofort prüfen. 

Laut Polizei hat der VW-Fahrer während der Fahrt bemerkt, das etwas nicht stimmen kann: Das Schlagen am Vorderrad hat er direkt in einer Werkstatt prüfen lassen. Zum Glück wie sich herausstellt. Denn in der Werkstatt stellen Fachkräfte fest, dass alle fünf Radmuttern am vorderen linken Rad seines schwarzens Tourans locker sind.

Wer ist dafür verantwortlich? Das soll die Polizei jetzt klären. Als möglicher Tatort kommt die Gaswerkstraße in Frage, Tatzeitraum zwischen Donnerstag und Freitag (ab 12 Uhr bis 12:45 Uhr am Folgetag). Wer etwas bemerkt hat, soll sich unter der Telefonnummer 0961/401-321 bei der Polizei Weiden melden.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Anzeige
Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!