Streit entfacht – Schläge mit Wischmopp

Anzeige

Weiden. Der Hausflur ist frisch gewischt, dann spaziert ein Anwohner (65) durch. Das erhitzt die Gemüter – bis eine Weidenerin mit dem Wischmopp ausholt. 

Wie die Polizei Weiden mitteilt, sind zwei Bewohner eines Anwesens in der Christian-Seltmann-Straße aneinander geraten. Eine Weidenerin (34) hat am Freitagvormittag das Treppenhaus im gemeinsamen Hausflur gereinigt, als ein anderer Anwohner (65) durch den frisch gewischten Flur gehen wollte.

Deshalb ist ein Streit zwischen den beiden entfacht, bei dem der 65-Jährige die Frau mit der Faust geschlagen haben soll – die 34-Jährige soll außerdem mit dem Wischmopp zum Schlag ausgeholt haben.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Laut Polizei erwarten beide Anzeigen wegen Körperverletzungsdelikten.

Anzeige

Schlagworte: ,

Ein Kommentar

  1. Wischmopps für alle!

Deine Meinung dazu!