Auffahrunfall auf B22: Zwei verletzte Personen

Kirchendemenreuth. Ein Opel-Fahrer aus dem Landkreis Tirschenreuth bemerkte zu Spät, dass das Auto vor ihm stand und knallte mit voller Wucht hinten auf den Corsa. 

Am Freitagnachmittag gegen 16.40 Uhr wollte eine Frau (30) auf Höhe der Ortschaft Obersdorf nach links auf die B22 in Richtung Weiden abbiegen. Verkehrsbedingt musste sie vor der Kreuzung stehen bleiben. Der hinter ihr fahrende Erbendorfer (19) bemerkte das rechtzeitig und blieb mit seinem Opel-Corsa hinter der Frau stehen.

Der nachfolgende Opel-Fahrer (36) aus dem westlichen Landkreis Tirschenreuth konnte nicht mehr früh genug bremsen und fuhr mit voller Wucht auf das vor ihm stehende Auto des Erbendorfers.

Der Fahrer und Beifahrer des Opel-Corsa wurden mit leichten Verletzungen in das Klinikum nach Weiden gebracht. An den beiden Opel entstand ein Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Feuerwehr Kirchendemenreuth regelte den Verkehr und übernahm die Reinigung der Fahrbahn.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.