Sport

Gerhard Specht holt bei EM zwei Silbermedaillen

Likes 0 Kommentare

Neunkirchen. Der Tennis-Senior der TG überzeugt im kroatischen Umag. Der 84-Jährige steht im Einzel und im Doppel auf dem Treppchen.

Freude bei Gerhard Specht: Der Tennis-Senior der TG Neunkirchen sicherte sich im kroatischen Umag bei den Europameisterschaften zwei Silbermedaillen. Bild: Stephan Landgraf

Jubel bei der Tennis-Gemeinschaft (TG) Neunkirchen und bei seinem Ehrenmitglied Gerhard Specht: Der 84-Jährige hat nämlich bei der Europameisterschaft der Senioren, die vom 7. bis zum 13. Juni im kroatischen Umag ausgetragen worden war, erneut überzeugt und sich zwei Silbermedaillen geholt.

Vorbereitung weckte Erwartungen

Bestens gerüstet und vorbereitet ging Specht in die EM, hatte er doch zuvor in Pörtschach in Österreich beim ITF S700-Turnier das Finale erreicht, wo er sich dann seinem Dauerkonkurrenten Herbert Althaus geschlagen geben musste. Dementsprechend hoch waren die Erwartungen für die europäischen Titelkämpfe in Umag.

Specht holt Silber im Einzel

Und die erfüllte der TGN-Spieler: In der Altersklasse (AK) Ü85 traf er im Einzel zunächst auf seinen deutschen Teamkameraden Andreas Seeholzer, den er bei seinem klaren 6:0, 6:2-Erfolg keine Chance ließ. Specht stand somit im Finale, in dem er erneut auf Althaus traf. Der war dann erneut nicht zu bezwingen und gewann mit 6:1 und 6:1, was für Specht die Silbermedaille bedeutete.

Auch im Doppel auf dem Podest

Ebenfalls auf dem zweiten Rang landete der Neunkirchener im Doppel der AK Ü80. Dort trat er zusammen mit seinem Partner Werner Schlereth an.

Das deutsche Duo warf mit einem 6:4 und 1:0 (Aufgabe)-Sieg Althaus/ Seeholzer aus dem Rennen und musste im Endspiel gegen das ebenfalls deutsche Doppel Wolfgang Bade/Bernd M.Müller antreten.

Da ging es dann aber an diesem Tag entschlossener zu Werke und sie gewannen mit 6:2 und 6:2.

Weltmeisterschaften und Zukunft

Specht peilt nun in der Altersklasse 85 den Titel bei den Weltmeisterschaften auf Mallorca im Oktober an – am besten im Einzel, Doppel, Mixed und im Team. Dazu bestreitet er erneut in Umag, in Karlsbad (Internationale CZ-Meisterschaften, ITF S 700) und im Juli in Essen (German Open) weitere Turniere.

Im August geht es schließlich nach Bad Neuenahr zu den Deutschen Meisterschaften und anschließend nach Bad Füssing zu den German Open (ITF S 700). Einzig für September ist aktuell noch nichts geplant.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.