Polizei

Getränke-Laster verliert Ladung

Likes 1 Kommentare

Windischeschenbach. Eine Getränkeladung ist leider auf der Gegenfahrbahn gelandet statt beim Kunden. Zum Glück ist die Sache glimpflich ausgegangen.

Ein Getränke-Lastwagen hat auf der Kreisstraße 18 in Richtung Windischeschenbach seine Ladung verloren. Wie der Polizeisprecher erklärt, war wohl die "rasante Fahrweise" des Getränkelieferanten aus dem Landkreis Tirschenreuth Ursache für den Unfall.

Der Mitarbeiter einer Brauerei war Montagmorgen auf der Kreisstraße 18 unterwegs. Auf Höhe der Abzweigung nach Johannisthal sollen auf der Ladefläche gestapelte Kisten ins Wanken geraten sein - dann sind sie umgekippt und gegen die Ladebordwand und Plane gefallen.

Mineralwasserkisten krachen auf Gegenfahrbahn

Der Aufsatz der Ladebordwand hat dem Druck nicht standhalten können und nachgegeben: Etwa 20 Kisten mit Mineralwasser sind deshalb auf die Gegenfahrbahn gekracht und zu Bruch gegangen. Mitarbeiter der Brauerei haben die Fahrbahn auf Eigenregie gereinigt. Laut Polizeiangaben ist Schaden von 350 Euro entstanden. "Zum Glück wurde niemand verletzt", so der Polizeisprecher.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Robert 21. April 2021 um 13:31

    Die Polizei siehts wieder locker: Zum Glück wurde niemand verletzt, aus und fertig. Zum Teufel: Was ist mit Risikobetrachtung? Was machen, dass so etwas nicht wieder passiert. Ursachenanalysen, Wirksamkeitsnachweis und und und....


    Ein Unfall passiert nicht, er wird verursacht. Für wichtige Dinge fehlt immer mehr die Zeit oder Lust!?


    Aber wehe, die Maske verrutscht dir im Gesicht weil ein schärferer Wind weht, dann stehen 3 Streifenwagen um dich rum!!!


    Kindern und Jugendlichen knöpft man dafür 3 Monate das Taschengeld ab, Während Raser, Falschparker und andere Ignoranten die für wirklich gefährliche Situationen verantwortlich sind, fast immer ungeschoren davonkommen.


    Für was zahlen wir Steuern??? Und die Gehälter der blauen Männchen...