Gleich zweimal Unfallflucht in Weiden

Weiden. Die Polizei ermittelt augenblicklich wegen zwei Unfallfluchten im Stadtgebiet.

Ein Mann aus dem Landkreis Neustadt/WN war beim Verkehrsunfall auf der B 85 bei Chan ums Leben gekommen. Symbolbild: Pixabay

Im ersten Fall wurde am Sonntag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr das geparkte Auto eines 21-Jährigen beschädigt. Es stand im Tatzeitraum in der Landgerichtsstraße vor dem Anwesen Hausnummer 20. Aufgrund des Unfallschadens ist davon auszugehen, dass ein vorbeifahrendes Fahrzeug das Auto touchierte und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Bein zweiten Fall stellte ein 68-Jähriger sein Auto am Freitag gegen 15 Uhr vor dem Anwesen Karl-Heilmann-Block 21 ab. Als er am Sonntag gegen 10.30 Uhr wieder zurückkam, stellte er einen frischen Unfallschaden fest. Der Schaden wurde auf rund 450 Euro geschätzt.

Hinweise

Hinweise zu den beiden Unfällen nimmt die Polizeiinspektion Weiden unter der Nummer 0961/401-0 entgegen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.