Im Outlet Center Selb weihnachtet es sehr

Selb. Am 3. und 10. Dezember lesen Persönlichkeiten aus der Region ihre liebsten Weihnachtsgeschichten vor.

Im Outlet Center Selb kann man sich auf Weihnachten einstimmen. Foto: Outlet Center Selb

Endlich Advent! Die Wochen vor Weihnachten sind voller Magie. Für viele ist es die schönste Zeit des Jahres. Die heimischen Wohnzimmer werden festlich geschmückt und der Duft von Zimtwaffeln weht immer häufiger durch die Gassen. Wie das alljährliche Plätzchenbacken gehört für Kinder aber auch das Vorlesen von bezaubernden Geschichten untrennbar zur Adventszeit. An diese Tradition möchte nun das Outlet Center Selb anknüpfen.

Musikschule Selb spielt auf

So werden am 3. und 10. Dezember ab 17 Uhr jeweils immer zwei regionale Persönlichkeiten ihre schönste Weihnachtsgeschichte unter dem festlichen Lichterbaum in der Ofenhalle vortragen. Und um beide Veranstaltungen noch stimmungsvoller zu gestalten, werden sie von einem kleinen Gitarrenkonzert der Musikschule Selb untermalt.

Der gemütliche Ohrensessel steht bereit, das sanfte Licht der Leselampe scheint: Beim ersten Termin stellen am 3. Dezember die Moderatorin Julia Zeilinger von Radio Euroherz und die Selber Eishockey-Legende Florian Ondruschka die weihnachtliche Lieblingslektüre ihrer Kindheit vor. Dazu zaubert die Gastronomie „Season Family“ leckere Muffins.

Oberbürgermeister liest am Sonntag

Einen Tag vor dem dritten Advent präsentieren dann am 10. Dezember der Selber Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch sowie Outlet Center-Managerin Petra Dierck ihre liebste Erzählung rund um dieses besinnliche Fest. Als kulinarische Begleiter dürfen sich die Zuhörer hier auf duftende Waffeln freuen. Pro Erzählung sind etwa 20 Minuten vorgesehen, sodass jede Lesung rund eine Stunde dauern wird. Es ist daher auch ideal für die ganz kleinen Freunde des Weihnachtszaubers – beispielsweise als kleines Betthupferl vor dem Schlafengehen.

Geschichte aus der Kindheit

„Ich habe eine besondere Geschichte aus meiner Kindheit ausgesucht. Ich bin aber auch total gespannt, was die anderen vorlesen werden“, verrät die Center-Managerin. Doch mit Weihnachtsgeschichten verhält es sich wie mit Geschenken. Wüsste man genau, was man bekommt, wäre die Bescherung nur halb so schön.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.