„Komoda“ Preisschafkopf des SV Wurz

Wurz. Um auch den Anfängern eine Chance zu geben, veranstaltete der SV Wurz den „Komoda“ Preisschafkopf.

Die glücklichen Gewinner. Foto: Tom Kreuzer

Wie es der Name „Komoda“ Preisschafkopf schon sagt, veranstaltet der Sportverein Wurz alljährlich dieses Event für Nachwuchsspieler und ebenso für erfahrene Schafkopfer. In gemütlicher Runde im Sportheim soll den jungen Spielern kleine Fehler verziehen werden. Frei nach dem Motto: „Wir lieben kein Zank, wir lieben kein Streit, wir spielen in Gemütlichkeit.“

28 Teilnehmer an sieben Tischen

An sieben Tischen kämpften Jung und Alt um das Preisgeld. Dieses setzt sich zusammen je nach Teilnehmer und wird an die drei Erstplatzierten verteilt. Zudem gibt es noch verschiedene Gutscheine, die von hiesigen Firmen zusammengetragen wurden.

Theresa Bäuml gleichauf mit Lothar Eismann

Nach 64 Spielen in zwei Runden siegte mit 114 Punkten Lothar Eismann aus Weiherhammer und erhielt ein Preisgeld von 70 Euro. Ebenso 114 Punkte erspielte Theresa Bäuml aus Mitteldorf. Aufgrund der Regelung, dass hier die Anmeldezeit zählt, musste sie sich mit dem zweiten Platze begnügen. Sie durfte sich über 42 Euro freuen. Den dritten Platz sicherte sich Andreas Troppmann aus Wurz mit 106 Punkten. Sein Preisgeld von 28 Euro spendete er der Jugendabteilung des SV Wurz. Auf den weiteren Plätzen folgten Tom Kreuzer, Robert Hauer, Gerhard Kastner, Christian Pausch, Ludwig Wittmann, Christian Fritsch und Sara Berg. Letztere stammt aus Norwegen und eignete sich das Schafkopfspielen über eine App an. Sie erhielt einen besonderen Applaus bei der Preisverleihung.

Großer Preisschafkopf in der O’Schnitthalle am 20. Mai 2023

Vorsitzender und Organisator Andreas Fütterer dankte abschließend allen Teilnehmern für die komode und ruhige Spielweise aller Schafkopfer. Er lud bereits jetzt zum großen Preisschafkopf in der Wurzer O’Schnitthalle am 20. Mai 2023 ein, bei der es Preisgelder in Höhe von 1800 Euro zu gewinnen gibt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.