Mann beleidigt Polizisten und bietet ihm „Watschn“ an

Weiden. Immer wieder die Judengasse und der dort befindliche Club. Wie fast jedes Wochenende gab es dort Zoff.

Symbolbild: Pixabay

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es gegen 2 Uhr in der Judengasse zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Der Aggressor hatte den Geschädigten vor Eintreffen der Streifenbesatzungen provoziert. Dabei wurde eine 19-Jähriger leicht im Gesicht verletzt.

Während der Anzeigenaufnahme wurde ein Polizeibeamter der Weidener Polizeiinspektion vom Aggressor mit dem Wort „Missgeburt“ beleidigt und zudem drohte er dem Polizeibeamten mit einer „Watschn“. Gegen den Aggressor wurde ein Strafverfahren wegen Beleidigung, Bedrohung und Körperverletzung eingeleitet.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.