Kultur

Mitterteicher planen Museumsnacht

Likes 0 Kommentare

Mitterteich. Beim Museumsverein in Mitterteich standen Neuwahlen an. Für den 15. Oktober ist eine Museumsnacht geplant.

museumsverein_mitterteich_vorstandschaft_foto_werner_maenner.JPG
Die neue Vorstandschaft des Museumsvereins (von links): Rainer Gottas, Vorsitzende Marion Papsch, Reinhold Csakli, Bürgermeister Stefan Grillmeier, Eduard Frank, Günther Eckstein und Veronika Csakli. Foto: Werner Männer
museumsverein_mitterteich_vorstandschaft_foto_werner_maenner._2JPG.JPG

Trotz der Corona-Pandemie kann das Porzellanmuseum auf eine relativ positive Entwicklung zurückschauen. Dies berichtete Museumsleiterin Marion Papsch bei der Jahreshauptversammlung des Museumsfördervereins, dessen Vorsitzende sie ist. Sie begrüßte das Künstlerehepaar Flor, das den Verein und das Museum unterstützt.

Virtuelle Museumsrundgänge in der Pandemie

In ihrem Jahresrückblick erwähnte die Vorsitzende, dass das Museum 2020 vier Monate lang geschlossen war. Während dieser Zeit waren sie aber nicht untätig. Sie haben viele Videoaufnahmen von den Ausstellungen gemacht. Dadurch konnten sie virtuelle Rundgänge durch das Museum für das Internet anfertigen und gleichzeitig die Beiträge auf Facebook und Instagram anbieten.

"Immerhin sind dadurch 5.678 Besucher auf das Museum aufmerksam geworden", freut sich die Vorsitzende. Zusammengezählt mit den tatsächlichen Besuchern registrierten sie so knapp 8.000 Besucher

Förderverein unterstützt das Museum

Die Vorsitzende bedauerte, dass kein Museumstag und keine Museumsnacht abgehalten werden durften. Zahlreiche Kinderaktionen konnten trotz der Pandemie durchgeführt werden. Der Förderverein habe das Museum in vielerlei Hinsicht unterstützt, so zum Beispiel beim Kauf von Plexiglasscheiben. Einen beachtlichen finanziellen Zuschuss habe der Verein für die Ausstellung mit den Marionetten gegeben.

Lockdown hat Mitterteich sehr hart getroffen

Nach dem Kassenbericht von Eduard Frank, der geordnete Verhältnisse aufzeigte, entlastete Kassenprüfer Reinhold Csakli den gesamten Vorstand, sodass Neuwahlen erfolgen konnten. Bevor Bürgermeister Stefan Grillmeier die Wahlleitung übernahm, dankte er dem Künstlerpaar Flor für die Unterstützung. Es sei kein leichtes Jahr gewesen. Der Lockdown habe Mitterteich sehr hart getroffen. Jetzt müsse wieder klar gehandelt werden. Vielleicht sei bis zum Frühjahr alles vorbei.

Für nächstes Jahr, so der Bürgermeister, sei eine Ausstellung mit dem Künstler Jeff Beer zusammen mit der Burg Falkenberg geplant, wo er bereits ausstellt. Beer werde die Ausstellung auch musikalisch gestalten und Lesungen anbieten. Erfreulich sei, dass wieder Touristen in die Gegend kämen. „Wir sind bestens aufgestellt“, schloss Grillmeier.

Marion Papsch als Vorsitzende bestätigt

Die Neuwahlen brachten dann folgendes Ergebnis: Vorsitzende bleibt Marion Papsch. Ihre Stellvertreter sind Günter Eckstein und Bürgermeister Stefan Grillmeier, Schriftführerin Veronika Csakli, Kassierer Eduard Frank. Kassenrevisoren sind Reinhold Csakli und Rainer Gottas. Im erweiterten Vorstand sind vertreten: Nicole Schuller, Hans Wölfl, Angelika Müller, Hans Stingl, Karola Kamm, Mila Braun, Willi Forster und Berth Flor.

Museumsnacht am 15. Oktober

Laut Vorsitzender und Museumsleiterin Papsch soll am 15. Oktober von 19 Uhr bis 22 Uhr die Museumsnacht stattfinden. Geplant sind unter anderem Kürbisschnitzreien. Günter Eckstein wird sein handwerkliches Können präsentieren, Claudia Sollfrank wird Modellierarbeiten und Dekoware anbieten. Miriam Fasolato wird Glasschmuck fertigen und schließlich wird Birgit Schön mit einem Lichtzauber vertreten sein.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.