Motorradfahrer beim Abbiegen übersehen

Weiden. Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Motorrad wurde der Biker verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Polizei Polizeiauto Symbol Symbolbild Blaulicht Polizeieinsatz (2)
Symbolbild: OberpfalzECHO

Am Dienstag gegen 15:50 Uhr befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Auto die Weigelstraße in westlicher Richtung. An der Einmündung zur Hochstraße wollte er nach links in diese Abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersah er einen 54-jährigen Motorradfahrer.

Der Motorradfahrer konnte nicht mehr abbremsen und es kam zum Zusammenstoß. Er stürzte und wurde leicht verletzt, der Rettungsdienst brachte ihn zur Behandlung ins Klinikum Weiden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 4.500 Euro.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.