Rauschgift in der Brotzeitbox

Weiden. Statt des Pausenbrots befand sich in der Box eines sechsjährigen Mädchens eine geringe Menge Marihuana. Die Polizei ermittelt gegen die Mutter.

Statt des Pausenbrots befand sich in der Box eines sechsjährigen Mädchens eine geringe Menge Marihuana. Symbolbild:OberpfalzECHO/David Trott

Eine Sechsjährige befand sich am Freitagvormittag in einer Weidener Kinderbetreuungseinrichtung. Zur Pausenzeit wurde zusammen mit der Betreuerin Brotzeit gemacht. Doch anstatt etwas Essbarem fand das Mädchen in der Dose die Zigaretten ihrer Mutter.

Als die Betreuerin die Box genauer unter die Lupe nahm, entdeckte sie eine geringe Menge Marihuana. Die Kinderbetreuungsstätte verständigte sofort die Polizei, die gegen die Mutter Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet. Ferner wird das Jugendamt über den Vorfall informiert.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.