Vogelmayer geht auf Tour und macht in Kondrau halt

Kondrau. Mit seinem neuen Programm "Leben und leben lassen" geht Vogelmayer wieder auf Bayern-Tour. Am 21. Oktober macht er Station in Kondrau.

Der niederbayerische Musik-Kabarettist Vogelmayer kommt nach Kondrau. Foto: Bernd Schaffrath

Mit seinem neuen Programm „Leben und leben lassen“ steht der Musik-Kabarettist Vogelmayer wieder auf den Bühnen des Freistaats. Dort ist er seit fast 20 Jahren dahoam und aus der Kunst- und Kulturszene, sowie den Wirtshäusern und Festzelten nicht mehr wegzudenken. Am 21. Oktober gastiert er um 19.30 Uhr im Gasthaus Sommer in Kondrau.

Gaudi und Gesellschaftskritik

Wie man es vom Vogelmayer kennt, besticht er auch in „Leben und leben lassen“ wieder mit einer unterhaltsamen Mischung aus Gaudi, Gesellschaftskritik und seiner unverkennbaren Liebe zur Heimat. Ob sich der Abend zum typischen Kleinkunst- oder gemütlichen Wirtshausabend entwickelt, hängt vom Publikum und dem Liedermacher selbst ab, kein Abend gleicht dem anderen mit dem niederbayerischen Barden.

Niederbayer besticht durch seine Spontanität

Der Vogelmayer ist ein Meister der Spontanität und bezieht seine Zuhörer gerne interaktiv in die Show mit ein. Authentisch und leidenschaftlich, so präsentiert er seine neuen Geschichten, Lieder und Witze, stets gewürzt mit einer Prise Selbstironie und viel bayerischem Humor.

Vogelmayer als Buchautor

Dass er nicht nur singen und Gitarre spielen kann, beweist er mit seinem Buch „Gaudi zum Beruf machen“. Sprüche und Gedichte aus seinem aktuellen Werk dürfen bei seinem Kabarett-Programm daher nicht fehlen. Zudem sorgen seine legendären Zwischentexte und Anekdoten bei seinen Zuhörern für vergnügliche Heiterkeit und regelmäßigen Lachorgien. Diese bodenständige, charmante Rampensau, die das Publikum mit vollem Körpereinsatz begeistert, muss man live erleben.

Einlass ist am 21. Oktober um 18 Uhr, Plätze kann man sich unter der Telefonnummer 09632 92200 reservieren lassen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.