[Update] Unfall mit Fahrschulauto: Frau (47) verletzt

Anzeige

Vohenstrauß. Auf Höhe des Autohauses Grieb kam es heute zu einem schweren Unfall. Eine junge Fahrschülerin übersah ein Auto. Die Autofahrerin wurde schwer verletzt.

Heute gegen 14.00 Uhr ereignete sich in der Waidhauser Straße in Vohenstrauß auf Höhe des Autohauses Grieb ein Verkehrsunfall. Eine Fahrschülerin (17) fuhr aus dem Firmengelände des Autohauses Grieb in den fließenden Verkehr der Waidhauser Straße ein. Dabei übersah sie eine ortsauswärts fahrende 47-Jährige mit deren Opel Corsa und es kam zum Zusammenstoß. Auch der anwesende Fahrlehrer konnte den Unfall nicht mehr verhindern.

Autofahrerin verletzt

Die 17-Jährige stand auf Grund des Unfalls unter Schock und wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Vohenstrauß gebracht. Die Fahrerin des Opels wurde verletzt ins Klinikum Weiden eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 30.000 Euro. Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Polizeiinspektion Vohenstrauß.

[Update] Die Autofahrerin im Opel wurde nicht, wie zu erst berichtet schwer verletzt, sondern erlitt Prellungen. Sie konnte das Klinikum am Abend schon wieder verlassen.

Schlagworte: ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.