„Bayern mobil – sicher ans Ziel“: Neustädterin gewinnt Sparbuch mit 1.000 Euro

Anzeige

Neustadt/WN. Sonja Hero aus Neustadt erhält aus Mitteln des Reinertrags des Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnens ein Sparkassenbuch mit 1.000 Euro. Hero hat am Gewinnspiel des Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr im Rahmen der diesjährigen Verkehrssicherheitsaktion „Bayern mobil – sicher ans Ziel.“ teilgenommen und sich einen der ausgelobten Hauptpreise gesichert.

Gewinnübergabe Aktion Sparbuch Bayern mobil sicher ans Ziel

Freuen sich gemeinsam über den Gewinn: (von links) Gerhard Hösl, Sonja Hero, Josef Pflaum, Stefan Moller, Tobias Wirth und Wolfgang Huber Foto: Sparkasse

Mit dem Programm sollen bis zum Jahr 2020 die Unfallzahlen gesenkt und die Zahl der Verkehrstoten reduziert werden. Die Polizeiinspektion Neustadt/WN hatte im Juni dieses Jahres mit einem Informationsstand vor der Sparkasse in Neustadt auf die Aktion aufmerksam gemacht. Hauptthema war die bayernweit hohe Anzahl von schweren Motorradunfällen.

Zahlreiche Passanten und Kunden der Vereinigte Sparkassen Eschenbach i.d.OPf. Neustadt a.d.Waldnaab Vohenstrauß nutzten damals die Gelegenheit, um sich Informationen aus erster Hand zu holen und an dem Gewinnspiel des Innenministeriums teilzunehmen. Unter den mehr als 50.000 Teilnehmern wurden als Hauptpreise ein BMW MINI Cooper S E Countryman ALL4 und 10 Sparkassenbücher mit je einer Einlage von 1.000 Euro verlost.

Gewinn soll in Geschenke investiert werden

„Ich gratuliere Ihnen ganz herzlich zu Ihrem Gewinn. Zugleich freut es mich, dass bei dem bayernweiten Gewinnspiel einer der Hauptpreise auf eine Sparerin aus unserem Geschäftsgebiet und somit auch auf unsere Sparkasse entfallen ist“, sagte Vorstandsvorsitzender Josef Pflaum bei der Gewinnübergabe an Sonja Hero. Gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Gerhard Hösl und Filialbereichsleiter Wolfgang Huber überreichte Pflaum das Sparkassenbuch, auf dem der 1.000 Euro-Gewinn gutgeschrieben ist. Den Geldbetrag hat die Gewinnerin bereits verplant. Einen Teil davon möchte sie für die Weihnachtsgeschenke ihrer drei Kinder verwenden.

Auch Stefan Moller, Polizeihauptkommissar und Stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Neustadt und sein Kollege Polizeihauptkommissar Tobias Wirth, Sachbearbeiter Verkehr für den Landkreis Neustadt, gratulierten der Gewinnerin. Beide betonten, wie wichtig es ist, dass die bayerischen Sparkassen die Verkehrssicherheitsaktion des Innenministeriums auch in diesem Jahr unterstützt haben.

Anzeige

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!